De Boer: "Deutschland eines der besten Teams"

SID
Dienstag, 08.07.2014 | 10:10 Uhr
Frank de Boer hat sich als Fan der deutschen Nationalmannschaft geoutet
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Frank de Boer (44), Trainer des niederländischen Meisters Ajax Amsterdam, hat die deutsche Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien in den höchsten Tönen gelobt.

"Deutschland hat bei dieser WM in Brasilien eines der besten Teams. Thomas Müller glänzt in dieser Mannschaft. Es sieht nicht immer schön aus, was er macht. Aber er macht fast alles richtig", sagte der ehemalige niederländische Nationalspieler in der TV-Sendung "Studio Brasil".

Auch für das Oranje-Team, das am Mittwoch gegen Argentinien (22.00 MESZ/ARD) um den erneuten Einzug ins Endspiel kämpft, fand de Boer lobende Worte: "Du darfst nicht stolz darauf sein, im Halbfinale zu stehen. Du musst den Pokal gewinnen wollen. Das hat sich das Team 2010 gesagt. Diese Einstellung siehst du heute wieder. Das finde ich schön zu sehen, dass diese Linie durchgezogen worden ist."

De Boer hatte die Niederlande bei der WM 2010 in Südafrika als Assistenztrainer des damaligen Bondscoaches Bert van Marwijk ins Finale geführt. Dort unterlag Oranje Spanien mit 0:1 (0:0, 0:0) nach Verlängerung.

Thomas Müller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung