Fussball

Neuer mit Armschlinge in Arztpraxis

SID
Manuel Neuer zog sich die Blessur im Pokalfinale zu
© getty

Nationaltorhüter Manuel Neuer hat sich möglicherweise doch schwerer verletzt als befürchtet. Der 28-Jährige von Bayern München verließ am Montagnachmittag die Praxis von Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt mit einer Schlinge am rechten Arm.

Eine genaue Diagnose gab es zunächst noch nicht.

Auch Neuer wollte sich zu seiner Schulterverletzung, die er sich am Samstag beim 2:0 im Pokalfinale gegen Dortmund zugezogen hatte, erst einmal nicht äußern.

Manuel Neuer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung