Fussball

Auftaktsieg gegen Litauen

SID
Fabian Holthaus brachte Deutschland in Führung
© getty

Die U-19-Junioren des DFB sind mit einem Sieg in die Eliterunde der EM-Qualifikation gestartet. Die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg setzte sich im spanischen Vigo 2:0 (1:0) gegen Litauen durch.

Fabian Holthaus vom VfL Bochum (8.) und Hany Mukhtar von Hertha BSC (77.) erzielten die Treffer für den klar überlegenen DFB-Nachwuchs.

Am Montag wartet erneut in Vigo Dänemark (12.00 Uhr), bevor es zum Abschluss am Donnerstag (ab 20.30 Uhr) gegen Gastgeber Spanien geht, der als Rekordsieger bereits siebenmal die U19-EM für sich entscheiden konnte. Nur der Eliterunden-Gewinner zieht in die Endrunde ein.

Die deutsche U19

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung