Weiter Sorgen um Bayern-Trio

SID
Sonntag, 25.05.2014 | 14:49 Uhr
Manuel Neuers Schulterverletzung zwang ihn zur verspäteten Anreise nach Südtirol
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Obwohl alle zum aktuellen Zeitpunkt nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte sind, rechnen die Sorgenkinder Philipp Lahm, Manuel Neuer und Bastian Schweinsteiger fest mit ihrer Teilnahme an der WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli).

"Wenn die WM morgen wäre, könnte ich nicht spielen. Im Moment kann ich noch nicht mal laufen. Ich gehe aber davon aus, dass ich bis zum ersten WM-Spiel topfit bin", sagte Kapitän Lahm, der an einem Kapselriss im Sprunggelenk leidet. Betroffen sei aber "nicht nur eine Stelle, sondern das gesamte Sprunggelenk".

Torhüter Neuer berichtete am Sonntag im Trainingslager in Südtirol erleichtert davon, wenige Stunden zuvor die Schlinge um die verletzte Schulter abgelegt zu haben. "Ich hoffe, dass ich sie nicht mehr tragen muss", äußerte der 28-Jährige und versicherte: "Ich bin voll im Zeitplan. Für mich gibt es keine Zweifel an einer WM-Teilnahme."

Vize-Kapitän Schweinsteiger, auch bei Bayern München Mannschafts-Kollege von Lahm und Neuer berichtete ebenfalls von Fortschritten nach seiner Patellasehnen-Entzündung: "Es wird von Tag zu Tag besser, aber man kann noch keine Prognose abgeben, wann ich wieder voll trainieren kann."

Auch Schmelzer muss pausieren

Lahm setzt darauf, "dass wir noch Zeit haben, deshalb mache ich mir keine großen Sorgen. Die Geduld ist auch kein Problem, schließlich bin ich keine 18 oder 19 mehr." Und auch um seine Fitness durch die verlorenen Trainingstage macht er sich keine Gedanken:

"Ich weiß, dass ich topfit bin, deshalb habe ich keine Angst, dass ich in den paar Tagen etwas verliere." Über Neuer sagte Lahm: "Wenn es nicht geht, geht es nicht. Aber ich bin auch bei ihm zuversichtlich."

Auch Marcel Schmelzer konnte am Wochenende nicht trainieren. Der Dortmunder berichtete von Schmerzen im Knie, "es ist aber nichts Schlimmes".

Der Spielplan der WM in Brasilien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung