Souveräner Sieg gegen Georgien

U17: Deutschland mit gutem Start

SID
Mittwoch, 26.03.2014 | 17:24 Uhr
Philipp Ochs feiert sein zweites Tor im Spiel gegen Georgien
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Zum Auftakt der EM-Qualifikation ist die deutsche U17-Fußballnationalmannschaft mit einem souveränen Sieg in der Eliterunde gestartet. Im serbischen Pecinci Stuvaca gewann das Team von Christian Wück 4:0 (1:0) gegen Georgien.

Die Tore erzielten der 16 Jahre alte Hoffenheimer Philipp Ochs (4., 58.), Alessandro Fiore-Tapia vom SC Freiburg (78.) und Kapitän Benjamin Henrichs (80.).

Im Kampf um das Ticket für die Europameisterschaft trifft der deutsche Nachwuchs am Freitag (15.00 Uhr) in Belgrad auf Irland und am Montag (15.00 Uhr) in Novi Sad auf Gastgeber Serbien. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich für die EM auf Malta (9. bis 21. Mai).

Titelverteidiger ist die Mannschaft aus Russland, die 2013 in der Slowakei das Finale gegen Italien gewann. Die deutsche Mannschaft war damals nicht dabei, sie war bereits in der Eliterunde gescheitert.

Alles zu den Teams des DFB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung