Mentale Einstimmung wichtig

Sammer fordert klare Zielsetzung

Von Adrian Bordt
Mittwoch, 05.03.2014 | 13:44 Uhr
Matthias Sammer war von 2006 bis 2012 Sportdirektor des DFB
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Bayern Münchens Sportvorstand hat sich kritisch über die ungenau definierten Ziele der deutschen Nationalmannschaft vor der WM in Brasilien geäußert. Der Europameister von 1996 forderte klare Worte, um das Team auch mental richtig auf das Turnier einzustimmen.

"Wir tun uns ja schwer. Die Interpretation des Titels ist im Moment eine Sau, die du durchs Dorf treibst: Können wir es? Müssen wir es? Es wird eigentlich nur darauf geachtet, dass jeder sagt, es wäre schön, wenn wir es erreichen und es sollte vielleicht auch das Ziel sein", kritisierte Sammer gegenüber "Sport1": "Aber auch nicht zu deutlich formulieren, weil das ist wieder schwierig, denn es könnten ja auch andere werden."

Für den 46-Jährigen ist das allerdings der falsche Ansatz: "Wir haben im Moment eine ganz komische Diskussion, die geprägt ist vom Vokabular, aber ist denn das richtig?" Immerhin, so Sammer weiter, habe Deutschland eine gute Mannschaft mit Topspielern und einem Top-Trainerstab.

Daher ist das DFB-Team für ihn auch ein Favorit und sollte seine Zielsetzung im Kopf bereits vor dem Turnier dementsprechend ausrichten: "Wenn das alles top ist, musst du einen besonderen Geist im Vorfeld und beim Turnier entwickeln. Und dann können wir natürlich Weltmeister werden."

Alle Infos zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung