FIFA-Weltrangliste hinter Spanien

DFB-Auswahl weiter auf Rang zwei

SID
Donnerstag, 13.03.2014 | 12:31 Uhr
Das letzte Testspiel gewann die DFB-Elf gegen Chile mit 1:0
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die deutsche Nationalmannschaft wird auch im März auf Rang zwei der Weltrangliste des Weltverbandes FIFA hinter Welt- und Europameister Spanien geführt. Dritter ist weiter Argentinien vor Portugal, deutscher Gruppengegner bei der WM in Brasilien, und Kolumbien.

WM-Gastgeber Brasilien ist Neunter und liegt damit knapp hinter Italien. Seine Rückkehr in die Top 10 feiert Belgien, das als Zehnter die Niederlande auf Position elf verdrängte. - Die Top 10 im Überblick:

1. Spanien 1510 Punkte, 2. Deutschland 1336, 3. Argentinien 1234, 4. Portugal 1199, 5. Kolumbien 1183, 6. Uruguay 1126, 7. Schweiz 1123, 8. Italien 1112, 9. Brasilien 1104, 10. Belgien 1084

Das DFB-Team im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung