Gnabry entscheidet sich für DFB

Von Marco Heibel
Mittwoch, 19.02.2014 | 10:59 Uhr
Serge Gnabry gelang in dieser Saison der Durchbruch beim FC Arsenal
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Mittefeld-Talent Serge Gnabry vom FC Arsenal hat sich zum DFB und zur deutschen Nationalmannschaft bekannt. Der deutsche U-19-Nationalspieler hätte auch für das Heimatland seines Vaters, die Elfenbeinküste, spielen können. Die Ivorer haben bis zuletzt um den 18-Jährigen geworben. Der könnte nun für Deutschland sogar zur WM fahren.

"Da ich für die deutschen U-Nationalmannschaften gespielt habe, ist es für mich auch keine Frage, dass ich auf jeden Fall für Deutschland spielen will. Ich hoffe, dass ich meinen Weg auch in der A-Mannschaft machen kann", sagte Gnabry der Zeitung "Die Welt".

Der gebürtige Stuttgarter, der in der laufenden Saison bereits zwölf Pflichtspiele für die Profimannschaft der Gunners bestritten hat, könnte damit auch zum Thema für Bundestrainer Joachim Löw werden. Der hatte den Flügelspieler bereits im November gelobt: "Der Junge ist richtig gut, er hat außergewöhnliche Qualitäten. Wir haben ihn im Auge."

Auch sein Vereinstrainer Arsene Wenger traut dem Techniker den Sprung in den deutschen WM-Kader zu: "Das könnte sehr gut möglich sein." Gnabry selbst macht sich keinen Druck: "Ich konzentriere mich voll auf Arsenal, um dort auf meine Spiele zu kommen. Wenn ich bei Arsenal keine Spiele mache, ist es schwer mit der Nationalmannschaft für mich."

Serge Gnabry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung