Hummels glaubt an WM-Titel

"Stärkstes Nationalteam aller Zeiten"

SID
Donnerstag, 16.01.2014 | 15:56 Uhr
Mats Hummels (r.) kommt auf 28 A-Nationalspiele
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
Eredivisie
Live
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Mats Hummels vom deutschen Vizemeister Borussia Dortmund glaubt an eine große Chance auf den Gewinn des WM-Titels im Sommer in Brasilien.

"Wir können es schaffen, weil wir, seitdem ich Fußball aktiv verfolge, die wahrscheinlich stärkste Nationalmannschaft aller Zeiten haben", sagte der Innenverteidiger in einem Interview in der "Bild"-Zeitung.

Darüber hinaus glaubt der 25-Jährige in der Bundesliga nicht an eine Vormachtstellung von Bayern München in den kommenden Jahren. "Falls Bayern jetzt Meister werden sollte, wäre es die zweite Meisterschaft in Folge. Das haben wir auch geschafft, und deshalb müssen wir noch nicht über eine Dynastie sprechen", sagte Hummels.

Kein Gedanke an Barca

Zugleich räumte er mit den Spekulationen auf, er würde den BVB in absehbarer Zeit in Richtung FC Barcelona verlassen. "Bei mir gibt's diesen Gedanken ehrlich nicht, überhaupt nicht. Es gäbe ihn auch nicht, wenn mein Vertrag eine kürzere Laufzeit hätte", versicherte Hummels.

Dessen Comeback nach seiner Verletzung Mitte Oktober (knöcherner Bandaussriss am rechten Fersenbein) ist für den zweiten Rückrunden-Spieltag geplant. "Mein Ziel ist es, in Braunschweig wieder dabei zu sein. Ich möchte vor meiner Rückkehr eine Woche lang das komplette Mannschaftstraining mitgemacht haben, um wieder zu meinem Rhythmus zu finden", betonte Hummels.

Mats Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung