Mittwoch, 06.11.2013

Gegen Rumänien und Montenegro

Ohne Hrubesch in der EM-Quali

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss in den letzten beiden EM-Qualifikationsspielen im Jahr 2013 auf Trainer Horst Hrubesch verzichten. Der 62-Jährige musste sich am Dienstagabend kurzfristig einer Bandscheibenoperation unterziehen.

Horst Hrubesch musste sich kurzfristig einer Bandscheibenoperation unterziehen
© getty
Horst Hrubesch musste sich kurzfristig einer Bandscheibenoperation unterziehen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Betreut werden die Nachwuchsspieler des Deutschen Fußball-Bundes während der Partien in Montenegro am 15. November in Rumänien am 19. November von Hrubeschs Assistenten Thomas Nörenberg und Ralf Peter. Bei dieser Entscheidung war auch die sportliche Leitung der A-Nationalmannschaft eingebunden.

Die DFB-Junioren haben die bisherigen vier Spiele auf dem Weg zur EM 2015 in Tschechien gewonnen und liegen mit zwölf Punkten auf Gruppenplatz eins vor Montenegro und Rumänien.

Horst Hrubesch im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Janik Haberer vom VFL Bochum wurde von Horst Hrubesch erstmals nominiert

U21: Hrubesch nominiert drei Neue

Oliver Sorg trainiert aktuelle die U19 bei der EM in Griechenland

Flick bestätigt: Sorg wird U21 Nachfolger von Hrubesch

U21-Bundestrainer Hrubsch will sich bei der EM in Tschechien für Rio 2016 qualifizieren

Hrubesch deutet Karrierende für 2016 an


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.