Borusse fällt wohl für Länderspiele aus

Sven Bender mit "Ganzkörperprellung"

SID
Samstag, 05.10.2013 | 19:21 Uhr
Sven Bender droht mit einer "Ganzkörperprellung" auszufallen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Bundestrainer Joachim Löw muss in den WM-Qualifikationsspielen gegen Irland in Köln und gegen Schweden in Stockholm möglichwerweise auf Sven Bender verzichten.

Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund musste im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach (0:2) verletzt ausgewechselt werden.

"Er hat so etwas wie eine Ganzkörperprellung. Ich muss mit Joachim Löw telefonieren und schauen, was er mit ihm vor hat. Dann schauen wir weiter", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp am Samstag.

Verletzt hat sich auch Benders Teamkollege Nuri Sahin. Eine Kernspintomographie soll am Sonntag Aufschluss über die Schwere der Blessur geben, die sich der türkische Nationalspieler zugezogen hat.

Klopp äußerte: "Er ist umgeknickt." Offenbar hat Sahin eine Bänderverletzung erlitten.

Borussia Dortmund im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung