Freitag, 04.10.2013

Mario Götze und Marcell Jansen dabei

Löw verzichtet auf Stefan Kießling

Joachim Löw verzichtet trotz der Verletzungsmisere im Angriff der deutschen Fußball-Nationalmannschaft erneut auf eine Nominierung von Stefan Kießling von Bayer Leverkusen.

Joachim Löw: "Es ist immer unser Wunsch, gegen Teams aus der Weltspitze zu spielen"
© getty
Joachim Löw: "Es ist immer unser Wunsch, gegen Teams aus der Weltspitze zu spielen"

Der 29-Jährige fehlt im Aufgebot der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes, die in der WM-Qualifikation gegen Irland in Köln und in Stockholm gegen Schweden ohne die verletzten etatmäßigen Stürmer Miroslav Klose und Mario Gomez auskommen muss.

Löw nominierte dafür wieder den Münchner Mario Götze und den Hamburger Marcell Jansen in sein 22-köpfiges Aufgebot. Keine Berücksichtigung fanden Torwart Roman Weidenfeller und Kevin Großkreutz und U21-Kapitän Kevin Volland, über deren Nominierung zuletzt spekuliert worden war.

Nicht im Kader stehen auch die verletzten Lukas Podolski, Marcel Schmelzer und Ilkay Gündogan.

Der deutsche Kader im Überblick:

Tor: Rene Adler (Hamburger SV), Manuel Neuer (Bayern München), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr: Jerome Boateng (Bayern München), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Marcell Jansen (Hamburger SV), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (FC Arsenal)

Mittelfeld: Lars Bender (Bayer Leverkusen), Sven Bender (Borussia Dortmund), Julian Draxler (Schalke 04), Mario Götze (Bayern München), Sami Khedira (Real Madrid), Toni Kroos (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Marco Reus (Borussia Dortmund), Sidney Sam (Bayer Leverkusen), André Schürrle (FC Chelsea), Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff: Max Kruse (Borussia Mönchengladbach)

Die WM-Qualifikation im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.