Bundestrainer zur anstehenden Vertragsverlängerung

Löw: "Muss noch geklärt werden"

SID
Dienstag, 15.10.2013 | 23:59 Uhr
Joachim Löw steht wohl kurz vor der Vertragsverlängerung beim DFB
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Vertragsverlängerung von Bundestrainer Joachim Löw ist nach Ende der Qualifikation zwar höchstwahrscheinlich, aber noch nicht ganz in trockenen Tüchern.

"Aus meiner Sicht gibt es schon noch das ein oder andere, was geklärt werden muss", sagte Löw nach dem 5:3 im letzten WM-Qualifikationsspiel in Schweden: "Ich habe dem Präsidenten auch gesagt, dass ich nach dem Schweden-Spiel nochmal mit ihm reden will, um das ein oder andere zu besprechen."

Dass die Verlängerung seines 2014 auslaufenden Vertrages um zwei Jahre noch ernsthaft gefährdet ist, glaubt Löw aber nicht: "Ich denke, dass der Vertragsverlängerung nichts im Wege steht. Wenn wir so vernünftig reden wie wir es bisher getan haben - und davon gehe ich aus - werden wir die Dinge schon regeln. "

DFB-Präsident Niersbach gab sich ebenfalls vorsichtig optimistisch. "Wir sprechen ständig miteinander und werden uns zusammenhocken und abklären, was wir in Zukunft vorhaben", sagte er im "ZDF": "Dann werden wir es relativ schnell der Öffentlichkeit verkünden."

Schweden - Deutschland: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung