Fussball

Khedira am Sprunggelenk verletzt

SID
Sami Khedira ist nach Kroos, Bender, Podolski und Schweinsteiger der vierte angeschlagene Spieler
© getty

Mittelfeldspieler Sami Khedira hat sich im Training der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Frankfurt vor den WM-Qualifikationsspielen am linken Sprunggelenk verletzt.

Der 25-Jährige von Real Madrid knickte im Trainingsspiel auf dem Kunstrasen am Riederwald ohne Fremdeinwirkung um und wurde für eine erste Diagnose sofort ins Mannschafts-Hotel Villa Kennedy gefahren.

Löw stehen für die Spiele gegen Kasachstan 20 Spieler zur Verfügung, nachdem die verletzten Lars und Sven Bender sowie Toni Kroos abgesagt hatten. Zudem sind Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger angeschlagen, beide sollen aber am Mittwoch ins Training einsteigen.

Die WM- Quali des DFB-Teams im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung