Bislang aber sei noch nichts geplant

Thomas Müller traut sich Kloses Rolle zu

Von Sascha Schuler
Donnerstag, 21.03.2013 | 15:47 Uhr
Warum nicht? Thomas Müller traut sich auch die Position der Sturmspitze im deutschen Angriff zu
© getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Nationalspieler Thomas Müller hat im Vorfeld des WM-Qualifikationsspiels am Freitag in Kasachstan in einem Interview mit der "Bild" über eine mögliche Rolle als Ersatzstürmer für Miroslav Klose gesprochen.

So erklärte er, sich zuzutrauen, den seit Anfang Februar verletzten Klose als Sturmspitze zu vertreten. Allerdings sei diese Variante bislang nicht mit dem Nationaltrainer diskutiert worden.

Umstellungsschwierigkeiten würde er dabei nicht erwarten. "Man spielt mehr mit dem Rücken zum gegnerischen Tor, muss sich in die Lücken bewegen. Aber mein Spiel lebt ja davon, dass ich oft in die Mitte ziehe, mich im Zentrum aufhalte", so Müller.

"Wir müssen siegen"

Der Nachteil sei, dass der Überraschungseffekt, den er habe, wenn er von rechts außen nach innen schleiche, fehle.

Den Kunstrasenplatz, auf dem die Partie im kasachischen Astana stattfinden wird, betrachtet Müller nicht als Problem. "Ich habe einen großen Teil meiner Jugend auf Kunstrasenplätzen verbracht. Richtungswechsel sind zwar für den Körper etwas schwerer, aber der Ball läuft dort schneller und sauberer. Für das Passspiel ist der Platz sehr gut", betonte der Profi des FC Bayern München.

Müller sieht das DFB-Team am Freitag in der Bringschuld. "Klar ist, dass wir siegen müssen, nachdem wir beim letzten WM-Quali-Spiel gegen Schweden leichtfertig Punkte liegen gelassen haben", so der 23-Jährige.

In der zweiten Partie des Doppelspieltages trifft die Mannschaft von Jogi Löw erneut auf Kasachstan. Gespielt wird am 26. März in Nürnberg.

Thomas Müller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung