Fussball

Khedira wieder im Mannschaftstraining

Von Adrian Bohrdt
Dienstag war Khedira beim Training umgeknickt - Jetzt kommt die Entwarnung Seitens des DFB
© getty

Obwohl Sami Khedira das Training am Dienstag wegen einer Knöchelverletzung abbrechen musste, steht der 25-Jährige am Freitag beim WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan höchstwahrscheinlich zur Verfügung.

Bereits am Mittwochmorgen trainierte Khedira wieder mit der Mannschaft, einem Einsatz am Freitag in Astana sollte nichts im Wege stehen.

Auch Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger stiegen am Mittwoch wie geplant ins Training ein.

Beide hatten tags zuvor nach leichten Verletzungen noch ausgesetzt.

Zweimal gegen Kasachstan

Am Donnerstag reist das DFB-Team nach Astana und bestreitet am Freitag um 19 Uhr deutscher Zeit das WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan (Fr., 18.45 Uhr im LIVE-TICKER). Am darauffolgenden Dienstag kommt Kasachstan zum Rückspiel nach Nürnberg.

Mit zwei Siegen könnte Deutschland seine Punktausbeute in der Gruppe C auf 16 Punkte nach sechs Spielen hochschrauben.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung