Fragen in der Wohlfühloase

Von Andreas Lehner
Mittwoch, 27.03.2013 | 19:10 Uhr
Bundestrainer Joachim Löw ist mit Deutschland auf dem Weg zur WM 2014
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Club Friendlies
Live
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Live
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Live
Angers -
Troyes
Ligue 1
Live
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Live
Lille -
Rennes
Ligue 1
Live
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Live
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
Live
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Live
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Live
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)

Die deutsche Nationalmannschaft befindet sich auf dem besten Weg zur Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien. Wie ist der Stand innerhalb der Mannschaft und im Umfeld, 15 Monate vor Beginn des Turniers?

Mehr als fünf Monate Pause hat die deutsche Nationalmannschaft jetzt bis zum nächsten Pflichtspiel, dem Heimspiel in der WM-Qualifikation gegen Österreich in München. Dazwischen stehen noch drei Testspiele an. Die Terminierung dieser Partien und die Sinnhaftigkeit sind umstritten.

Da ist zum einen die USA-Reise Ende Mai, Anfang Juni, bei der voraussichtlich die Spieler des FC Bayern fehlen werden, wenn sie ins Endspiel des DFB-Pokals einziehen (1. Juni). Sollte sich Borussia Dortmund gleichzeitig fürs Champions-League-Finale qualifizieren, wären wohl auch die Spieler des BVB bei den beiden Testspielen gegen Ecuador und die USA nicht dabei.

Zum anderen steht am 14. August der Test gegen Paraguay in Kaiserslautern auf dem Programm. Die Bundesligasaison startet fünf Tage zuvor. Der August-Termin ist seit jeher umstritten und soll zukünftig abgeschafft werden.

Bundestrainer Joachim Löw wird also erst Anfang September wieder die Möglichkeit haben, seinen Stamm an Nationalspielern für längere Zeit um sich zu scharen. Zeit, die Entwicklung der deutschen Nationalmannschaft seit der EM zu betrachten.

Das Personal für Brasilien

Nimmt man die Aufstellung von gestern als Grundlage und zählt die verletzten bzw. gesperrten Spieler wie Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos, Holger Badstuber, Mats Hummels, Miroslav Klose, Mario Gomez sowie die beiden Reserve-Torhüter dazu, sind 19 der 23 Plätze im Kader für die WM in Brasilien schon jetzt vergeben, sollten alle Spieler zum Zeitpunkt der Nominierung gesund sein.

Bei den Torhütern sind Manuel Neuer und Rene Adler gesetzt, dahinter streiten sich Marc-Andre ter Stegen und Ron-Robert Zieler um die Position der Nummer drei. Auch Oliver Baumann und Kevin Trapp stehen noch unter Beobachtung von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke.

Im Sturm sind die Rollen am klarsten verteilt. Löw wird im Falle der Qualifikation mit Klose und Gomez nach Brasilien reisen. Die Personalie Stefan Kießling dürfte sich endgültig erledigt haben, nachdem Löw trotz der Ausfälle von Klose und Gomez den Leverkusener nicht für die beiden Spiele gegen Kasachstan nominierte.

Die Verletzungshistorie von Klose dürfte dem Bundestrainer aber zumindest ein paar Kopfschmerzen bereiten. Der 34-Jährige laborierte in den Jahren 2012 und 2013 bisher an zehn kleineren oder größeren Verletzungen. Einen Ausfall würde Löw mit einem kleinen, spielerischen Stürmer wie Mario Götze lösen.

Die vier offenen Plätze gehen also an die Defensive und ans Mittelfeld. Eine überraschende Nominierung scheint hier aber nicht zu erwarten. Die krassesten Außenseiter heißen in diesen Bereichen Sebastian Rode und Lewis Holtby. Ansonsten stehen mit Benedikt Höwedes, Julian Draxler und Lukas Podolski und den beiden Benders sehr wahrscheinliche Kader-Spieler zur Verfügung.

Die Zeit der Überraschungen a la David Odonkor ist dagegen vorbei. Die Zahl der Debütanten ist unter Löw seit der EM 2008 rückläufig. In der Saison 2011/12 gab er noch sechs Neulingen eine Chance, in der aktuellen Saison bekam Roman Neustädter als einziger Frischling Spielminuten.

Seite 1: Das Personal für Brasilien

Seite 2: So läuft die Qualifikation

Seite 3: Das Image des DFB-Teams

Seite 4: Die Planungen für Brasilien

Seite 5: Der Ausblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung