Bierhoff: "Spricht viel für Löw über 2014 hinaus"

SID
Mittwoch, 06.02.2013 | 11:06 Uhr
Noch bevor das DFB-Team für die WM 2014 qualifiziert ist, denkt Oliver Bierhoff schon darüber hinaus
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Live
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff sieht Anzeichen, dass Joachim Löw auch nach der WM 2014 Bundestrainer bleibt. "Aus meiner Sicht spricht extrem viel für Jogi Löw als Bundestrainer auch über 2014 hinaus", sagte Bierhoff vor dem Länderspiel am Mittwochabend in Frankreich der "Sport Bild".

Für Löw sei es wichtig, "in sich hineinzuhören, wie viel Spaß und Energie er noch hat. Ich spüre bei ihm immer noch dieses Feuer, die große Freude und den Spaß, den Job zu machen - gerade mit dieser jungen Mannschaft, die großes Potenzial hat und bis auf Miro Klose, der nach der WM Schluss machen will, zusammenbleibt", sagte Bierhoff.

Löw selbst hatte sich zuletzt bei Fragen nach seiner Zukunft über die WM in Brasilien hinaus sehr bedeckt gehalten. "Vor Ende 2013 wird es in dieser Hinsicht keine Gespräche geben. Dazu gibt es auch keine Veranlassung. Erst einmal heißt die Zielsetzung WM-Qualifikation. Dann wird man in Ruhe mit dem Verband überlegen, welche weiteren Schritte man einleitet", sagte er unlängst im SID-Interview.

Man müsse "immer beachten: Wie ist das grundsätzliche Verhältnis zur Mannschaft? Sind alle bereit, diesen Weg weiterzugehen? Gibt es eine Weiterentwicklung? Das muss ein Trainer bewerten", führte der Bundestrainer weiter aus: "Daran macht man eine Entscheidung fest. Aber jetzt darüber nachzudenken, was nach 2014 kommt, macht wenig Sinn. Als Trainer muss man sich in erster Linie an den Ergebnissen messen lassen. Deshalb muss man sehen, wie das nächste Jahr aussieht."

Alle Infos über das DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung