Fussball

DFB-U21 ohne Volland und Mlapa

SID
Kevin Volland, hier im Spiel gegen Eintracht Frankfurt, fehlt der deutschen U21 gegen Italien
© Getty

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss im ersten Länderspiel des Jahres gegen Italien am Mittwoch in Andria ohne die Stürmer Kevin Volland und Peniel Mlapa auskommen.

Hoffenheims Volland laboriert an einer Knöchelverletzung, Borussia Mönchengladbachs Mlapa zog sich am Sonntag im Spiel beim 1. FC Nürnberg (1:2) einen Muskelfaserriss zu.

Trainer Rainer Adrion verzichtet auf eine Nachnominierung und reist mit einem 20-köpfiges Aufgebot nach Italien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung