Fussball

Götze, Schmelzer und Reus sagen ab

SID
Das Offensiv-Duo von Borussia Dortmund, Mario Götze (l.) und Marco Reus (r.), fehlt dem DFB-Team
© Getty

Nach Bayerns Bastian Schweinsteiger haben auch die Dortmunder Marcel Schmelzer, Mario Götze und Marco Reus für das erste Länderspiel des Jahres am Mittwoch gegen Frankreich abgesagt.

Außenverteidiger Schmelzer leidet an einer Sprunggelenk-Kontusion sowie einer Racheninfektion. Mittelfeldspieler Götze plagt ein viralen Infekt. Bei Reus diagnostizierte BVB-Mannschaftsarzt Markus Braun eine Adduktorenzerrung.

Der Münchner Schweinsteiger hatte bereits am Sonntag wegen einer Verletzung am Sprunggelenk passen müssen. Dortmunds Ilkay Gündogan reiste dagegen trotz einer Außenbanddehnung im Sprunggelenk, die er sich beim 3:2 am Sonntag in Leverkusen zugezogen hatte, in Frankfurt an.

Offen ist noch, ob Klose und Lars Bender fit sind. Beide mussten sich am Montag einer Untersuchung bei DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München unterziehen.

Das DFB-Team im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung