So soll der DFB-Nachwuchs noch besser werden

Die nächste Stufe wird gezündet

Von Für SPOX in Sindelfingen: Haruka Gruber
Mittwoch, 12.12.2012 | 23:23 Uhr
Ausnahmen, nicht die Regel: Mario Götze und Alexander Merkel werden seit U 15 vom DFB gefördert
© Imago
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Wie wird das ewige Spannungsfeld bei der Jugendförderung gelöst? Baut der DFB für 35 Millionen Euro ein neues Herzstück? Warum sind Mario Götze und Andre Schürrle extrem? DFB-Sportdirektor Robin Dutt, seit dem August Nachfolger von Matthias Sammer, über seine Ansichten und Ansätze.

Wie ist die Leistungsstärke der DFB-Nachwuchsteams?

2009 hatte sich Einmaliges zugetragen: Die DFB-Jugend regierte Europa. Exakt 47 Tage lang war Deutschland zur gleichen Zeit Europameister bei der U 17, U 19 und U 21.

Eine herausragende Leistung, der allerdings eine Phase der Ernüchterung folgte.

Der Nachwuchs enttäuschte nicht vollends, doch abgesehen vom U-17-Jahrgang 2010 und 2011 (beide Male Vize-Europameister) wurden alle Großturniere verpasst.

Die U 17 fehlte bei der EM 2010. Die U 19 war seit dem EM-Sieg 2008 gar bei drei Europameisterschaften in Folge (2009 bis 2011) abwesend - was gravierendere Auswirkungen hatte, weil so automatisch die U 20 an zwei Weltmeisterschaften nicht teilnehmen konnte (2011, 2013).

Der U 21, damals ebenfalls amtierender Europameister, unterlief 2011 eine Peinlichkeit, als mit einem 1:4 in Island bereits zwei Spieltage vor Ende der Qualifikationsgruppe das Verpassen der EM feststand. Die Qualifikation der deutschen U 21 für die EM 2013 ist immerhin die Andeutung einer Wende zurück zum Guten.

DFB-Sportdirektor Robin Dutt betont jedoch gegenüber SPOX, dass er eine Nachwuchs-Nationalmannschaft nicht nur unter dem Aspekt beurteilt, ob Titel gewonnen werden: "Die entscheidende Frage lautet: 'Wie schaffen wir die Balance aus Tagesergebnis und Ausbildung?'"

Es sei nicht zielführend, wenn nur des Erfolgs willen ein 17-Jähriger mit einer Größe von 1,90 Metern gefördert wird, weil dieser den Gleichaltrigen körperlich überlegen ist.

"Mit so einem Spieler würde man im Jetzt Spiele gewinnen. Wenn der Spieler aber vier Jahre später von den anderen technisch überholt wird, verliert man im Morgen genau die gleichen Spiele", sagt Dutt.

Das Gebot der Nachwuchsforderung: "Die Ausbildung ist erst abgeschlossen, wenn es ein Spieler in die Bundesliga oder sogar Nationalmannschaft schafft. Im Zweifel sind wir bereit, das Tagesergebnis zu riskieren, um die Ausbildung zu fördern."

Frage 2: Sind Veränderungen im Trainerstab zu erwarten?

Frage 3: Welche fußballerischen Aspekte sollen gestärkt werden?

Frage 4: Werden neue Wege der Talentsichtung beschritten?

Frage 5: Wird ein nationales Leistungszentrum gebaut?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung