„Nur schön spielen reicht nicht“

Von Christian Bolzer
Donnerstag, 18.10.2012 | 10:22 Uhr
Weltmeister 1990, Europameister 1996: Jürgen Kühler
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Nach dem schier unglaublichen 4:4 der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden vergeht kein Tag, an dem nicht neue Kritik auf die DFB-Spieler einprasselt. Im "Express" geht Welt- und Europameister Jürgen Kohler insbesondere mit den beiden Kapitänen hart ins Gericht.

Kohler leugnet dabei in keinster Weise, dass das Team von Trainer Joachim Löw unglaubliche fußballerische Qualitäten hat. "Die Mannschaft spielt fantastisch", gesteht der deutsche Abwehrspieler vergangener Zeiten, attestiert der deutschen Auswahl jedoch ein Mentalitätsproblem.

"Nur schön spielen reicht nicht. Wir brauchen endlich Typen, die auch mal dazwischenhauen. Wir brauchen Typen mit einem Killerinstinkt. Da sind mir zu viele Traumtänzer dabei."

"Aussagen nach dem Spiel ärgern mich"

Seine Kritik trifft vor allen Dingen Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger, die Alpha-Tiere im System Löw. "Sie haben bereits fünf Turniere gespielt. Aber in den entscheidenden Partien sind sie nicht zu sehen, da verstecken sie sich", so Kohler, dem insbesondere das Auftreten vor den Medien sauer aufstößt.

"Was mich ärgert, sind die Aussagen nach dem Spiel. Ich erwarte auch mal, dass sie sich richtig ärgern, dass sie sauer sind. Aber stattdessen wird immer alles schön geredet. Das ist spielerisch die beste Mannschaft seit 30 Jahren. Aber mit dieser Mentalität wird sie es leider nicht schaffen."

Jürgen Kohler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung