Fussball

Trainingspause für Kroos und Schmelzer

SID
Toni Kroos muss wegen einer Beckenprellung aktuell mit dem Training pausieren
© Getty

Im Nachmittagstraining der deutschen Nationalmannschaft standen Joachim Löw nur 21 Spieler zur Verfügung. Toni Kroos und Marcel Schmelzer konnten nicht mit dem Team trainieren.

Kroos musste wegen einer Beckenprellung pausieren, sein Einsatz im ersten WM-Qualifikationsspiel in Hannover (Fr., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) gegen die Färöer sei aber nicht gefährdet, hieß es vom Deutschen Fußball-Bund (DFB). Abwehrspieler Marcel Schmelzer absolvierte wegen eines leichten Infekts nur individuelles Training.

Toni Kroos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung