Rummenigge glaubt nicht an WM-Titel 2014

SID
Sonntag, 09.09.2012 | 22:01 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge glaubt nicht an einen deutschen WM-Triumph 2014
© Getty

Karl-Heinz Rummenigge sieht das DFB-Team bei der WM 2014 nicht als Favorit. Er "teile nicht die Meinung, die auch einige Spieler von Bayern vertreten, dass Deutschland 2014 Weltmeister wird".

Karl-Heinz Rummenigge sieht die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2014 im Kampf um den Titel nicht in der Favoritenrolle.

Er "teile nicht die Meinung, die auch einige Spieler von Bayern vertreten, dass Deutschland 2014 Weltmeister wird", sagte Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender der "Sport Bild Plus" am Sonntagabend. Die Erfahrung sage ihm, "dass die südamerikanischen Mannschaften wie Brasilien oder Argentinien Weltmeister werden."

Rummenigge sieht Heimvorteil

Der 57-Jährige verwies darauf, dass noch nie eine europäische Mannschaft den WM-Titel bei einem Turnier auf dem amerikanischen Kontinent gewonnen hat.

"Ich befürchte, das wird auch diesmal nicht anders sein. Die Südamerikaner wachsen in ihrer Heimat", ist Rummenigge überzeugt. "Sie werden versuchen, die Scharte der letzten beiden Weltmeisterschaften auszuwetzen."

WM-Qualifikation - der komplette Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung