Innenverteidiger verletzt sich bei Kopfballduell

Leichte Halswirbelverrenkung bei Mats Hummels

SID
Mittwoch, 15.08.2012 | 23:14 Uhr
Mats Hummels blieb nach dem Kopfballduell mit Gonzalo Higuain am Boden liegen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Mats Hummels hat sich im Länderspiel gegen Argentinien eine leichte Halswirbelverrenkung zugezogen. Der Dortmunder musste am Mittwoch in Frankfurt am Main ausgewechselt werden.

Der Innenverteidiger des Doublegewinners erlitt die Verletzung bei einem Zusammenprall mit Gonzalo Higuain. Für Hummels kam Benedikt Höwedes von Schalke 04 in die Partie.

Mats Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung