Montag, 06.08.2012

Bundestrainer legt Analyse beim DFB vor

Löw legt EM-Analyse vor: "Überzeugend!"

Vor sechs Wochen schied die deutsche Nationalmannschaft bei der EURO 2012 im Halbfinale gegen Italien (1:2) aus. Bundestrainer Joachim Löw heimste danach ungewohnte Kritik ein. Inzwischen hat Löw eine ausführliche EM-Analyse vorgelegt, die in der Chefetage des DFB "überzeugt" hat.

Die EM-Analyse des Bundestrainers Löw (l.) hat Wolfgang Niersbach überzeugt
© Getty
Die EM-Analyse des Bundestrainers Löw (l.) hat Wolfgang Niersbach überzeugt

Wut und Trauer herrschte nach dem enttäuschenden 1:2 gegen Italien im Halbfinale der EURO 2012. Das DFB-Team, das bis dahin ungeschlagen ins Halbfinale marschierte, zeigte seine bis dato schwächste Leistung und ergab sich regelrecht dem späteren EM-Zweiten Italien.

Die Kritik, die im Anschluss vorwiegend auf Bundestrainer Joachim Löw gemünzt wurde, war ungewohnt scharfen Ausmaßes.

DFB vs. Argentinien: Mercedes-Benz und SPOX verlosen 2x2 Tickets

Nun hat Löw im Rahmen einer außerordentlichen Präsidiumssitzung beim DFB eine ausführliche Analyse der Endrunde vorgelegt. "Wir haben eine sehr überzeugende EM-Analyse gehört und sind uns mit unseren sportlichen Köpfen absolut einig, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist", sagte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach.

Kadernominierung am Donnerstag

Löw, der bei seinen Ausführungen von seinen Assistenten Hansi Flick und Andreas Köpke unterstützt wurde, sagte: "Unsere EM-Analyse hat viele verschiedene Aspekte und interessante Erkenntnisse gebracht. Es war uns wichtig, dass Präsidium darüber umfassend zu informieren."

Seine Konzentration gelte nun dem Länderspiel gegen Argentinien am 15. August in Frankfurt. "Wir freuen uns auf die Begegnung und werden am Donnerstag unseren Nationalmannschaftskader nominieren", so Löw.

Auch in der Chefetage des DFB gilt der Blick der Zukunft: "Die anstehende WM-Qualifikation wird nicht leicht werden, aber wir glauben an das große Potenzial unserer Mannschaft und sind sicher, dass sie auch weiterhin erfolgreich sein wird", sagte der DFB-Präsident.

Im Anschluss berichtete Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff über die organisatorischen Abläufe rund um das Team.

Der DFB im Profil

EM 2012: Die besten Bilder der Halbfinalspiele
Deutschland - Italien 1:2: Es hat nicht sollen sein! Nach Abpfiff weinten die deutschen Nationalspieler bittere Tränen
© Getty
1/18
Deutschland - Italien 1:2: Es hat nicht sollen sein! Nach Abpfiff weinten die deutschen Nationalspieler bittere Tränen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder.html
Für die Italiener hingegen gab es kein Halten mehr! Nach der Weltmeisterschaft 2006 kann Italien nun wieder einen großen Titel holen
© Getty
2/18
Für die Italiener hingegen gab es kein Halten mehr! Nach der Weltmeisterschaft 2006 kann Italien nun wieder einen großen Titel holen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=2.html
In den entscheidenden Situationen war Deutschland stets einen Schritt zu spät - so wie hier gegen Thiago Motta
© Getty
3/18
In den entscheidenden Situationen war Deutschland stets einen Schritt zu spät - so wie hier gegen Thiago Motta
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=3.html
Doch gegen Mario Balotelli (l.) war an diesem Tag einfach kein Kraut gewachsen - Philipp Lahm auch nicht
© Getty
4/18
Doch gegen Mario Balotelli (l.) war an diesem Tag einfach kein Kraut gewachsen - Philipp Lahm auch nicht
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=4.html
Und er wäre nicht Balotelli, wenn er nicht noch eine spezielle Jubelpose für alle Welt übrig gehabt hätte. Gegen diese Power war wenig auszurichten
© Getty
5/18
Und er wäre nicht Balotelli, wenn er nicht noch eine spezielle Jubelpose für alle Welt übrig gehabt hätte. Gegen diese Power war wenig auszurichten
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=5.html
Manuel Neuer erlebte einen bemitleidenswerten Auftritt, er war bei beiden Gegentoren chancenlos
© Getty
6/18
Manuel Neuer erlebte einen bemitleidenswerten Auftritt, er war bei beiden Gegentoren chancenlos
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=6.html
Sein Gegenüber Gianluigi Buffon war meistens auf der Höhe und gerade in den entscheidenden Situationen immer zur Stelle
© Getty
7/18
Sein Gegenüber Gianluigi Buffon war meistens auf der Höhe und gerade in den entscheidenden Situationen immer zur Stelle
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=7.html
Sami Khedira spielte insgesamt ein hervorragendes Turnier. Gegen Italien war jedoch auch der Madrilene mit seinem Latein am Ende
© Getty
8/18
Sami Khedira spielte insgesamt ein hervorragendes Turnier. Gegen Italien war jedoch auch der Madrilene mit seinem Latein am Ende
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=8.html
PORTUGAL - SPANIEN 2:4 n.E.: Schon vor dem Anpfiff war Partystimmung bei den Spaniern angesagt
© Getty
9/18
PORTUGAL - SPANIEN 2:4 n.E.: Schon vor dem Anpfiff war Partystimmung bei den Spaniern angesagt
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=9.html
Einer der vielen prominenten Besucher: Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch
© Getty
10/18
Einer der vielen prominenten Besucher: Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=10.html
Abramowitsch und die 49.399 anderen Zuschauer sahen aber ein weitestgehend langweiliges Spiel
© Getty
11/18
Abramowitsch und die 49.399 anderen Zuschauer sahen aber ein weitestgehend langweiliges Spiel
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=11.html
Eines der wenigen Highlights: Portugals Konter in der Nachspielzeit der regulären Spielzeit. Aber Cristiano Ronaldo verzieht
© Getty
12/18
Eines der wenigen Highlights: Portugals Konter in der Nachspielzeit der regulären Spielzeit. Aber Cristiano Ronaldo verzieht
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=12.html
Auch wenn Spanien in der Verlängerung etwas besser spielte und zu Chancen kam: Es blieb ein K(r)ampfspiel
© Getty
13/18
Auch wenn Spanien in der Verlängerung etwas besser spielte und zu Chancen kam: Es blieb ein K(r)ampfspiel
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=13.html
Daher ging es fast logisch ins Elfmeterschießen. Die Entscheidung fiel bei den vierten Schützen. Portugals Bruno Alves tritt an...
© Getty
14/18
Daher ging es fast logisch ins Elfmeterschießen. Die Entscheidung fiel bei den vierten Schützen. Portugals Bruno Alves tritt an...
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=14.html
... und trifft nur die Latte. Dieses Bild ist wohl die Szene des Spiels
© Getty
15/18
... und trifft nur die Latte. Dieses Bild ist wohl die Szene des Spiels
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=15.html
Direkt im Gegenzug trat Cesc Fabregas an - und zielte genau unten links in die Ecke. Rui Patricio ahnte die Ecke und kam dennoch zu spät
© Getty
16/18
Direkt im Gegenzug trat Cesc Fabregas an - und zielte genau unten links in die Ecke. Rui Patricio ahnte die Ecke und kam dennoch zu spät
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=16.html
Daraufhin brach der Jubel bei den Spaniern aus. Alle stürmten auf Fabregas zu
© Getty
17/18
Daraufhin brach der Jubel bei den Spaniern aus. Alle stürmten auf Fabregas zu
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=17.html
Bei den Portugiesen machte sich Verzweiflung bereit. Natürlich auch bei Ronaldo, der erneut einen großen Titel verpasste
© Getty
18/18
Bei den Portugiesen machte sich Verzweiflung bereit. Natürlich auch bei Ronaldo, der erneut einen großen Titel verpasste
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/halbfinale/portugal-spanien-deutschland-dfb-team-italien-beste-bilder,seite=18.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.