Nächster Kandidat auf Sammer-Nachfolge

Wird Stefan Kuntz neuer DFB-Sportdirektor?

Von Stefan Götz
Donnerstag, 19.07.2012 | 11:48 Uhr
Stefan Kuntz ist seit April 2008 Vorstandsvorsitzender des 1. FC Kaiserslautern
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nachdem Matthias Sammer zu Bayern München wechselte und Oliver Kahn absagte, gibt es nun einen weiteren Kandidaten für den Posten des DFB-Sportdirektors: Laut "Kicker" ist Stefan Kuntz der Favorit auf das Amt.

Der Vorstandschef des 1. FC Kaiserslautern scheint kurz vor einem Wechsel in die DFB-Zentrale zu stehen. Dabei hat Stefan Kuntz, der seit 2008 die Gesamtverantwortung bei den "Roten Teufeln" hat, noch einen Vertrag bis 2015.

"Es gab keinerlei diesbezüglichen Kontakt, daher gibt es auch nichts zu kommentieren", sagte der zweimalige Bundesliga-Torschützenkönig. Die "Personalie Kuntz" wird auch beim DFB mit größtmöglicher Geheimhaltung behandelt, doch auf "Kicker"-Nachfrage bestätigte der DFB bereits, dass der ehemalige Nationalspieler ein möglicher Kandidat sei.

Entscheidung bis zum Länderspiel

Am 15. August spielt die Deutsche Nationalmannschaft in Frankfurt gegen Argentinien. Noch vor diesem Freundschaftsspiel will der DFB den Nachfolger von Matthias Sammer vorstellen. Es soll also ganz schnell gehen.

Der 25-malige Nationalspieler Kuntz gewann 1996 mit dem heutigen Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und dem Bundestorwarttrainer Andreas Köpke den EM-Titel. Damit könnte nun der nächste der "EM-Helden" von 1996 beim DFB anheuern.

Stefan Kuntz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung