Nur zwölf DFB-Spieler beim Training

SID
Donnerstag, 14.06.2012 | 17:01 Uhr
Wer gestern nicht ran durfte, musste heute ackern. Jogi Löw (grün) hat alles im Blick
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Nur zwölf Spieler nahmen am Donnerstagnachmittag am Training der deutschen Nationalmannschaft in Danzig teil. Rund 19 Stunden nach dem 2:1 gegen die Niederlande im zwei EM-Gruppenspiel in Charkiw wurden die elf Spieler, die in der Startformation gestanden hatten, geschont.

Sie ließen sich im Hotel "Dwor Oliwski" von den Physiotherapeuten pflegen und absolvierten teilweise leichtes individuelles Training. Die anderen Spieler, darunter die gegen Portugal eingewechselten Toni Kroos, Miroslav Klose und Lars Bender, absolvierten eine intensive Übungseinheit.

Am Freitag werden sich wieder alle 23 Spieler auf das dritte Gruppenspiel bei der Europameisterschaft gegen Dänemark vorbereiten. Bereits am Samstag reist die Mannschaft wieder in die Ukraine in den Spielort Lwiw.

Was erreicht Deutschland bei der EM? Jetzt mittippen und absahnen!

Niederlande - Deutschland: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung