DFB-PK mit Joachim Löw und Bastian Schweinsteiger

Schweinsteiger: "Bin noch nicht in Bestform"

SID
Montag, 11.06.2012 | 23:28 Uhr
Bastian Schweinsteiger lässt sich nach dem Auftaktsieg gegen Portugal feiern
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Nach dem erfolgreichen Auftakt gegen Portugal trifft die deutsche Mannschaft im zweiten Gruppenspiel auf die Niederländer, die bereits mit dem Rücken zur Wand stehen. Vor dem Klassiker gegen den Nachbarn aus der Niederlande beantworten Bundestrainer Joachim Löw und Bastian Schweinsteiger die Fragen der Journalisten.

16.40 Uhr: Die Herrschaften verabschieden sich. Die PK ist beendet.

16.38 Uhr: Schweinsteiger über das CL-Finale: "Das Thema hat sich erledigt. Es hat mich nicht beeinflusst. Man konzentriert sich ausschließlich auf das Spiel morgen. Es wird ein sehr schwieriges Spiel für uns. Aber ich glaube wir können den zweiten Schritt machen."

16.36 Uhr: Löw: "Ich erwarte, dass es morgen viele "Eins-gegen-Eins"-Situationen gibt. Da müssen unsere Abwehrspieler konzentriert sein. Wir müssen gewappnet sein für eine weltklasse Offensive."

16.34 Uhr: Löw: "Wir haben morgen die Chance, den zweiten Schritt zumachen. Dafür wollen wir alles tun. Beide Mannschaften sind selbstbewusst genug, um das Spiel zu gewinnen. Am Ende wollen wir das sein."

16.30 Uhr: Löw: "Holland ist geprägt von einer starken Offensive. Sie können jeder Abwehr große Probleme bereiten. Sie werden ihr Spielstil durchziehen. Ich erwarte keine Unterschiede zur taktischen Vorgehensweise der Holländer, auch wenn sie das erste Spiel verloren haben."

16.28 Uhr: Schweinsteiger über sein Befinden: "Ich fühle mich gut. Ich hab das Spiel gegen Portugal gut verkraftet. Ich bin noch nicht ganz in Bestform. Aber ich bin auf dem Weg dorthin."

16.26 Uhr: Löw: "Ich habe gestern bereits gesagt, 'Never change a winning Team' gilt für mich nicht. Aber das heißt nicht, dass ich morgen was verändere. Manchmal fällt mir im Training noch was auf. Alle Spieler sind fit. Das ist gut für uns. Morgen muss man auch dem Wetter Rechnung tragen. Wir werden sicherlich unser Wechselkontigent ausschöpfen. Falls es Änderungen gibt informieren wir die Spieler heute Abend."

16.25 Uhr: Löw: "Ich erwarte die Niederländer ganz anders als gegen Dänemark. Sie werden sich sicherlich nicht so einfach die Butter vom Brot nehmen lassen. Ich denke auch nicht, dass sie so spielen, wie im Freundschaftsspiel gegen uns im November."

16.23 Uhr: Löw über die Fans: "Wir hoffen, dass unsere Fans morgen zahlreich da sind. Wir brauchen die Fans. Sie nehmen unheimlich lange Wege auf sich, um uns zu unterstützen. Und wir brauchen das."

16.21 Uhr: Schweinsteiger über sein Teamkollege Robben: "Klar habe ich ab und zu Kontakt zu Arjen, aber ob er morgen einen Elfmeter schießt oder nicht, weiß ich nicht. Es ist auch egal. Wir haben einen starken Torwart. Der hält auch Mal einen Elfmeter, egal von wem."

16.20 Uhr: Schweinsteiger über das Holland-Spiel: "Heutzutage entscheiden Kleinigkeiten über den Erfolg. Wir wollen das maximale rausholen. Mal schauen, was Holland dagegensetzen kann. Holland hat herausragende Spieler, aber morgen ist entscheidend, wer die bessere Mannschaft hat."

16.18 Uhr: Jogi Löws einleitende Worte zum Holland-Spiel: "Wir wollen das Spiel gewinnen. Uns interessiert nicht, ob die Niederländer unter Druck stehen. Wir wollen weiterkommen, das zählt."

16.15 Uhr: Herzlich willkommen im LIVE-TICKER zur Pressekonferenz der deutschen Nationalmannschaft. Soeben haben Bundestrainer Jogi Löw und Bastian Schweinsteiger auf dem Podium Platz genommen. Los geht's also.

Der Spielplan der EM 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung