EM-Boykott: Niersbach weist Forderungen zurück

SID
Mittwoch, 02.05.2012 | 14:59 Uhr
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach spricht sich deutlich gegen einen EM-Boykott aus
© Getty
Advertisement
NBA
Mo19.02.
Erlebe den kompletten All-Star-Wahnsinn!
Primera División
Real Sociedad -
Levante
Serie A
FC Turin -
Juventus
Championship
Norwich -
Ipswich
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk Split
Serie A
Benevento -
Crotone
Serie A
Bologna -
Sassuolo
Serie A
Neapel -
SPAL
Primera División
Atletico Madrid -
Bilbao
Eredivisie
Zwolle -
Ajax
Ligue 1
Lille -
Lyon
Championship
Leeds -
Bristol City
First Division A
Charleroi -
Lüttich
Serie A
Atalanta -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Villarreal
Primeira Liga
FC Porto -
Rio Ave
Primera División
Real Betis -
Real Madrid
Serie A
AC Mailand -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Bordeaux
Superliga
Banfield -
Boca Juniors
League One
Blackburn -
Bury
Serie A
Lazio -
Hellas Verona
Primera División
Getafe -
Celta Vigo
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkisch)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon

Wolfgang Niersbach hat sich als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) noch einmal ausdrücklich gegen einen Boykott der Europameisterschaft 2012 in der Ukraine ausgesprochen.

"Unsere Position ist seit vielen Tagen klar und daran hat sich nichts verändert. Ich kann nur wiederholen, dass wir absolut gegen einen Boykott sind. Das ist auch die einhellige Meinung der Bundesregierung.

Wenn mal Stimmen von hinteren Plätzen oder Ecken kommen, registrieren wir das. Ich finde es aber nicht so gut, weil diese Dinge auch in die Ukraine transportiert werden", sagte Niersbach am Rande eines Pressetermins in Köln.

"Es gab nie einen Plan B"

Er könne aktuell nicht erkennen, dass der DFB seine Position ändern müsste. "Wir stehen in ständigem Kontakt zur Bundesregierung. Uns hat das Thema nicht überrascht, uns hat es in der Heftigkeit überrascht, aber das ist nachzuvollziehen, weil Frau Timoschenko in Hungerstreik getreten ist und sich die Lage deshalb zugespitzt hat", ergänzte Niersbach.

Gleichzeitig betonte Niersbach, dass es beim DFB vor eineinhalb Jahren nie einen Plan B gegeben habe und Deutschland als Ersatzausrichter einspringen könne. Zuletzt hatte es verstärkt Diskussionen in der Politik gegeben, die EM-Spiele nach Deutschland oder Österreich zu holen.

Das sei nie Gegenstand der Diskussionen mit der Europäischen Fußball-Union (UEFA) gewesen. Gleichzeitig forderte Niersbach die Ukraine auf, dass die inhaftierte ehemalige Regierungschefin Julia Timoschenko zu medizinischen Behandlungen nach Deutschland kommen dürfe.

"Das muss auf politischer Ebene gelöst werden"

Wie die UEFA beurteile der DFB die Lage ähnlich. Man setze darauf, dass sich die Ukraine und der amtierende Präsident bewege und dass ein Zeichen der Humanität komme, sagte Niersbach, der anmerkte, dass der Sport die Dinge nicht lösen könne:

"Das muss auf politischer Ebene gelöst werden. Trotzdem ist der positive Effekt schon eingetroffen. Nur über die bevorstehende EM 2012 ist dieses Thema ein Thema für die Weltöffentlichkeit geworden." Er habe, so Niersbach weiter, von der Politik erwartet, dass sie sich mit dem gleichen Engagement für Julia Timoschenko auch ohne ein solches Sportereignis einsetze.

In Fragen der Sicherheit vertraut Niersbach auf die Zuständigkeit, der UEFA und der lokalen Organisationskomitees. "Es gab ein Statement, dass es keine Bedenken gibt. Darauf vertrauen wir wie 2010 in Südafrika. Es gibt keine Zweifel", sagte der gebürtige Düsseldorfer.

Der Spielplan der EM 2012

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung