DFB-Psychologe rechnet mit Trotzreaktion

SID
Montag, 21.05.2012 | 19:52 Uhr
Hans-Dieter Hermann (r.) ist bereits seit 2004 DFB-Psychologe
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Die deutsche Nationalmannschaft kann die Spieler des FC Bayern nach deren Niederlage im Champions-Lague-Finale nach Einschätzung des DFB-Psychologen Hans-Dieter Hermann mit ihrer guten Gruppendynamik auffangen.

Er rechne nicht damit, dass die Münchner Nationalspieler durch negative Langzeitfolgen bei der Europameisterschaft in ihrer Leistungsfähigkeit beeinträchtigt würden, sagte der Psychologe des Deutschen Fußball-Bundes in einem Interview auf "dfb.tv".

Nicht ausgeschlossen sei eine Trotzreaktion der Bayern, erklärte Hermann im DFB-Quartier in Tourrettes in Südfrankreich. "Wenn sie erst einmal merken, dass sie im Turnier drin sind, wow, wir haben ein großes Ziel vor uns, dann sagen sie, jetzt erst recht", sagte Hermann.

Es gebe keine Rezepte, wie man auf die große Enttäuschung und den Ärger, den Sportler nach Niederlagen bei wichtigen Ereignissen empfinden, reagieren sollte.

"Wir werden sie herzlich willkommen heißen. Wir werden sie mit unserem Spirit begrüßen. Ich bin mir sicher, dass sich die Bayern darauf einlassen werden", sagte Hermann. Abstand vom negativen Ereignis zu gewinnen, sei ganz wichtig, um sich mit neuem Elan anstehenden Aufgaben zu widmen.

Die EM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung