Trotz 3:0-Erfolg über Ungarn

U 19 verpasst EM-Qualifikation

SID
Mittwoch, 30.05.2012 | 23:31 Uhr
Dem Team von Horst Hrubesch half auch kein Sieg im letzten Gruppenspiel mehr
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Trotz eines 3:0 Sieges gegen Ungarn haben die deutschen U19-Junioren die Qualifikation zur Europameisterschaft verpasst. Das Team von Horst Hrubesch belegt in der Abschlusstabelle Platz zwei.

Nach zwei Unentschieden in den ersten beiden Spielen gegen Serbien und Rumänien kam die Elf von Trainer Horst Hrubesch am Mittwoch in Novi Sad in Serbien zwar zu ihrem ersten Sieg, belegt in der Abschlusstabelle aber nur Platz zwei.

Gruppenerster wurde Serbien, das nun zur Endrunde nach Estland vom 3. bis 15. Juli reist. Die Tore für das deutsche Team erzielten Nico Schulz (42.), Vladimir Rankovic (44.) und Niclas Füllkrug (88.).

Deutschland im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung