DFB ärgster Verfolger von Spanien

Deutschland wieder Zweiter der Weltrangliste

SID
Mittwoch, 11.04.2012 | 11:43 Uhr
Es darf sich gefreut werden - Deutschland ist in der Weltrangliste wieder auf Platz zwei
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die deutsche Nationalmannschaft ist wieder ärgster Verfolger von Welt- und Europameister Spanien. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) rückte auf der am Mittwoch vom Weltverband FIFA veröffentlichten Rangliste mit nun 1.345 Punkten an EM-Gruppengegner Niederlanden (1.207) vorbei auf Platz zwei hinter Spanien, das nach wie vor mit 1.442 Zählern die Spitzenposition innehat.

Hinter Deutschland schob sich auch Uruguay (1.309) an den Niederländern, die erstmals seit Juni 2010 aus den Top drei gerutscht sind, vorbei auf Platz drei. Es ist die beste Platzierung der Südamerikaner seit Einführung des Rankings.

Die beiden anderen deutschen Gruppengegner bei der kommenden Europmeisterschaft in Polen und der Ukraine, Portugal (5.) und Dänemark (9.), machten je zwei Plätze gut. Brasilien (6.) und England (7.) hingegen büßten jeweils einen Rang ein.

Zwei Plätze nach oben kämpfte sich Kroatien (8.), Argentinien ist Zehnter. Italien fiel als Zwölfter aus den Top Ten. Den größten Sprung im Ranking machten Turkmenistan (142./+24) und Nordkorea (86./+25).

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung