Zum Abschied als DFB-Präsident

Zwanziger kriegt Großes Bundesverdienstkreuz

SID
Donnerstag, 01.03.2012 | 11:20 Uhr
Theo Zwanziger war acht Jahre lang Präsident des DFB
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Theo Zwanziger bekommt zum Abschied als DFB-Präsident das Große Bundesverdienstkreuz verliehen. Zum Abschluss seiner achtjährigen Amtszeit erhält der 66-Jährige die Auszeichnung am Freitag beim DFB-Bundestag im Steigenberger Airport-Hotel in Frankfurt aus den Händen von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich.

Als Nachfolger von Zwanziger und elfter DFB-Präsident steht der bisherige Generalsekretär Wolfgang Niersbach bereit.

Den Posten von Niersbach wird künftig mit großer Sicherheit Helmut Sandrock bekleiden.

Der EM-2012-Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung