Hanke, Helmes und Castro sind Kandidaten

Löw macht Hanke und Helmes Hoffnungen

SID
Donnerstag, 29.03.2012 | 10:27 Uhr
Joachim Löw schließt nicht aus, dass Spieler wie Mike Hanke oder Patrick Helmes zur EM fahren
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bundestrainer Joachim Löw hat den Stürmern Mike Hanke und Patrick Helmes sowie Abwehrspieler Gonzalo Castro Hoffnungen gemacht, für die Europameisterschaft in die deutsche Nationalmannschaft berufen zu werden.

Dies erklärte Löw in einem Interview mit der Fachzeitung "Kicker" (Donnerstagausgabe).

Den Gladbacher Hanke hatte er vor dem Länderspiel gegen Frankreich in Bremen (1:2) nicht als aktuellen Kandidaten eingestuft, nun nannte der Bundestrainer ihn zusammen mit dem Wolfsburger Helmes.

Löw Samstag in Leverkusen

"Es haben einige deutsche Stürmer zuletzt mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Mike Hanke zum Beispiel oder auch Patrick Helmes, den wir ebenfalls beobachten. Wir haben immer gewusst, dass Helmes als Torjäger enorme Qualitäten hat."

Am Samstag wird Löw das Spiel Leverkusen gegen Freiburg besuchen, um Simon Rolfes, Andre Schürrle und auch den vielseitig einsetzbaren Abwehr- und Mittelfeldspieler Castro zu beobachten.

Die EM 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung