Unterstützung für Initiativen gegen Rassismus

SID
Montag, 12.03.2012 | 16:01 Uhr
Gerald Asamoah zeigt selbst seit geraumer Zeit Flagge gegen Fremdenfeindlichkeit
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der DFB und die DFL engagieren sich gegen Rassismus. Unter dem Motto "Rassismus fängt im Kopf an" läuft seit Montag bis zum 25. März auf den Videoleinwänden in allen deutschen Stadien ein neuer Spot des Interkulturellen Rates.

Außerdem: Die Stadionmagazine beschäftigen sich mit dem Thema und es werden Durchsagen über Lautsprecher geschaltet.

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler mit afrikanischen Wurzeln, Gerald Asamoah, zeigt selbst seit geraumer Zeit Flagge gegen Fremdenfeindlichkeit.

Wegen Rassismus an Rücktritt gedacht

Der 43-malige Auswahl-Spieler wurde selbst mehrfach Opfer rassistischer Beleidigungen und dachte deshalb schon an einen Rücktritt.

"Man denkt viel nach, wenn so etwas passiert. Ein Rücktritt wäre ein Erfolg für die Minderheit gewesen, die sich rassistisch äußert. Ich bin froh, dass ich mich entschieden habe weiterzumachen", sagte Asamoah am Montag auf "dfb.de".

Der 33-Jährige misst dem Fußball im Kampf gegen Rassismus große Bedeutung bei: "Wahrscheinlich ist es ein gesellschaftliches Problem. Aber gerade in Deutschland hat der Fußball einen hohen Stellenwert, deshalb müssen wir alle, die Spieler genauso wie die Zuschauer auf den Rängen, ein gutes Vorbild sein."

Gerald Asamoah im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung