Löw-Assistent fordert Leistungssteigerung

Flick sieht Nationalteam noch nicht am Limit

SID
Montag, 02.01.2012 | 12:12 Uhr
DFB-Assistenztrainer Hansi Flick sieht im deutschen Team noch Steigerungspotenzial
© spox
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Hansi Flick ist fest davon überzeugt, dass die Nationalmannschaft bei der im Juni beginnenden Europameisterschaft in Polen und der Ukraine auch Titelverteidiger Spanien besiegen kann.

"Wenn jeder einzelne von unseren Spielern ans Limit geht und seine Top-Leistung bringt, dann werden wir gegen Spanien gewinnen", sagte der Assistent von Bundestrainer Joachim Löw in einem am Montag auf "DFB.de" veröffentlichten Interview.

Bei der EM-Finalniederlage 2008 in Wien sei der spielerische Unterschied zu Spanien noch erheblich gewesen, 2010 habe im WM-Halbfinale in Südafrika noch die nötige Konstanz gefehlt.

Hansi Flick: "Wir haben Reserven"

"Wenn wir Spitzenmannschaften wie Spanien besiegen wollen, dann ist es zwingend notwendig, dass wir das Niveau unseres Spiels noch einmal steigern", sagte Flick, der seit Ende August 2006 im Amt ist.

Es sei fatal, sich auf den überzeugenden Leistungen in der EM-Qualifikation auszuruhen: "Wir haben Reserven - und diese werden wir aus der Mannschaft herauskitzeln", sagte der 46-Jährige. Der gestiegene Respekt für die Spielweise des Nationalteams freue ihn, jedoch betonte er: "Es sollte aber niemand den Fehler machen, zu glauben, dass wir nicht noch besser spielen können."

Die EM 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung