Joachim Löw vor 75. Spiel als Bundestrainer

SID
Sonntag, 13.11.2011 | 16:29 Uhr
Joachim Löw gewann als Bundestrainer in 74 Länderspielen 51 Mal
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Joachim Löw steht beim Klassiker gegen den Erzrivalen Niederlande am Dienstag in Hamburg vor seinem 75. Spiel als Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft.

Nach dem 3:3 in der Ukraine am Freitag hat Löw 51 Siege in 74 Länderspielen als verantwortlicher Coach auf dem Konto. Dem stehen 10 Niederlagen und 13 Unentschieden gegenüber. Die Tordifferenz beträgt 183:61.

"Seine Quote ist einmalig. Das ist eine großartige Leistung", lobte DFB-Teammanager Oliver Bierhoff. Vor allem aber habe sich der 51-Jährige "als Person nie verändert. Er schafft es trotz des ganzen Rummels immer, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren". Löw hatte nach der WM 2006 in Deutschland die Nachfolge von Jürgen Klinsmann angetreten.

Vertragsverlängerung kein Thema

Trotz der Erfolgsgeschichte der vergangenen fünf Jahre ist eine Vertragsverlängerung über die WM 2014 in Brasilien hinaus derzeit aber kein Thema.

"Es war eigentlich ganz schön, in die WM 2010 zu gehen und keine vertragliche Sicherheit zu haben. Das war gar nicht so schlecht. Da hat man ein gewisses Feuer in sich", sagte Bierhoff, nachdem im Frühjahr 2010 die Vertragsverhandlungen mit dem Deutschen Fußball-Bund zunächst geplatzt waren.

Erst nach dem dritten Platz bei der WM 2010 in Südafrika hatten Löw und Bierhoff sowie Assistenzcoach Hansi Flick und Torwarttrainer Andreas Köpke ihre Verträge bis 2014 verlängert.

Das DFB-Team im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung