Zwanziger: DFB-Auswahl spielt "fantastische" EM

SID
Samstag, 08.10.2011 | 13:38 Uhr
DFB-Präsident Theo Zwanziger prophezeit der deutschen Auswahl eine fantastische EM 2012
© Getty
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Premier League
Chelsea -
Stoke
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Theo Zwanziger, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, zählt die Nationalmannschaft bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine zu den Titelanwärtern. "Wenn man uns nicht zu den Favoriten zählen würde, hätten wir in den vergangenen Jahren doch schlechte Arbeit geleistet", sagte der 66-Jährige in einem Interview in der Tageszeitung "Die Welt".

Außerdem prophezeite der DFB-Boss: "Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere Mannschaft mit viel Leidenschaft bei der EM antreten und ein fantastisches Turnier spielen wird." Allerdings sieht Zwanziger auch große Konkurrenz bei der EURO.

"Gleichwohl weiß ich, dass es genügend andere Teams gibt, die im kommenden Jahr den EM-Titel holen können." Er denke dabei natürlich an die WM-Finalisten Spanien und Niederlande sowie die "traditionell starken Fußball-Nationen Italien, Frankreich und England".

Er spüre aber, dass man es bei der deutschen Auswahl "mit einer verschworenen Einheit von starken Individualisten zu tun" habe. "Ich bin beeindruckt von diesem Team, bei dem man merkt, dass es gern für Deutschland spielt", ergänzte Zwanziger, man habe allen Grund, selbstbewusst aufzutreten.

Theo Zwanziger: "In dieser Mannschaft passt es einfach"

"In dieser Mannschaft passt es einfach." Zudem lobt der DFB-Chef die Arbeit von Bundestrainer Joachim Löw: "Seine Pläne stimmen exakt mit denen des DFB überein." Und man wisse, wie wertvoll diese Nationalmannschaft mit diesem Bundestrainer für Deutschland und den Verband sei.

Mit Respekt begegnet Zwanziger zudem den Plänen von DFB-Teammanager Oliver Bierhoff, der den Bau eines Leistungszentrums für etwa 30 Millionen Euro vorgeschlagen hat.

Die Einrichtung soll mit mehreren Fußball-Plätzen und einem Fitness- und Reha-Zentrum nicht nur von den DFB-Auswahlmannschaften, sondern auch zur Ausbildung der Bundestrainer und der Schiedsrichter genutzt werden.

"Das DFB-Präsidium sieht darin vielleicht eine Chance, dem Elitefußball in Deutschland noch eine kleine Krone aufzusetzen", sagte Zwanziger.

Sportschulen dürfen nicht leiden

Es gelte abzuwägen, ob das, was man erreichen könne, sinnvoll sei, ob sich die finanziellen Aufwendungen lohnen würden und Nachteile in anderen Bereichen hinnehmbar wären, sagte Zwanziger.

"Die hervorragenden Sportschulen, die wir in den Landesverbänden haben, dürfen unter so einem Leistungszentrum nicht leiden. Wir wollen die Diskussion in spätestens einem halben Jahr abgeschlossen haben."

Türkei - Deutschland: Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung