Vor Länderspiel gegen Belgien

Toni Kroos und Ilkay Gündogan nachnominiert

SID
Samstag, 08.10.2011 | 14:17 Uhr
Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund könnte gegen Belgien zu seinem Länderspieldebüt kommen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Bundestrainer Joachim Löw hat Ilkay Gündogan und Toni Kroos in das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für das letzte EM-Qualifikationsspiel am Dienstag (18.45 Uhr im LIVE-TICKER) in Düsseldorf gegen Belgien nachnominiert.

Kroos war bereits für die Begegnung am Freitag in der Türkei (3:1) berufen worden, musste jedoch wegen eines grippalen Infekts kurzfristig absagen. Dagegen war die Nominierung von Gündogan geplant und mit U-21-Coach Rainer Adrion abgesprochen gewesen.

"Der Bundestrainer hat mich bereits vor dem Bundesligaspiel gegen Augsburg angerufen und eingeweiht", sagte Gündogan dem Fachmagazin kicker. Folglich verzichtet Adrion auf den 20-Jährigen im Spiel der U21-Auswahl am Montag in San Marino. Stattdessen soll Gündogan gegen Belgien in der A-Nationalelf debütieren.

Adrion: "Ilkay gehört zu den absoluten Leistungsträgern"

Adrion hatte dem BVB-Profi nach dem 3:0 in der EM-Qualifikation am Donnerstag gegen Bosnien-Herzegowina im Interview mit "dfb.de" ein gutes Zeugnis ausgestellt:

"Ilkay gehört mit Lewis Holtby zu den absoluten Leistungsträgern unserer Mannschaft. Er hat mit dem Wechsel nach Dortmund den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gemacht und kann sich nun auf der nächsten Stufe behaupten. Seine Ballverarbeitung, Spieleröffnung und Offensivqualitäten sind herausragend. Er ist ein Spieler mit großartigen Anlagen. Daher steht er völlig zu Recht im Aufgebot der Nationalmannschaft."

Özil vermutlich wieder fit

Ebenfalls zur Verfügung stehen wird voraussichtlich auch Mesut Özil, der in Istanbul wegen Achillessehnen-Beschwerden fehlte.

"Mesut Özil wird möglicherweise spielen können, Miroslav Klose eher nicht. Vielleicht werde ich Mario Götze schonen, wenn Özil fit werden sollte", sagte Löw nach der Begegnung in der Türkei.

Kroos könnte für Sami Khedira im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen.

Türkei - Deutschland: Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung