Toni Kroos und Ilkay Gündogan nachnominiert

SID
Samstag, 08.10.2011 | 14:17 Uhr
Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund könnte gegen Belgien zu seinem Länderspieldebüt kommen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Bundestrainer Joachim Löw hat Ilkay Gündogan und Toni Kroos in das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für das letzte EM-Qualifikationsspiel am Dienstag (18.45 Uhr im LIVE-TICKER) in Düsseldorf gegen Belgien nachnominiert.

Kroos war bereits für die Begegnung am Freitag in der Türkei (3:1) berufen worden, musste jedoch wegen eines grippalen Infekts kurzfristig absagen. Dagegen war die Nominierung von Gündogan geplant und mit U-21-Coach Rainer Adrion abgesprochen gewesen.

"Der Bundestrainer hat mich bereits vor dem Bundesligaspiel gegen Augsburg angerufen und eingeweiht", sagte Gündogan dem Fachmagazin kicker. Folglich verzichtet Adrion auf den 20-Jährigen im Spiel der U21-Auswahl am Montag in San Marino. Stattdessen soll Gündogan gegen Belgien in der A-Nationalelf debütieren.

Adrion: "Ilkay gehört zu den absoluten Leistungsträgern"

Adrion hatte dem BVB-Profi nach dem 3:0 in der EM-Qualifikation am Donnerstag gegen Bosnien-Herzegowina im Interview mit "dfb.de" ein gutes Zeugnis ausgestellt:

"Ilkay gehört mit Lewis Holtby zu den absoluten Leistungsträgern unserer Mannschaft. Er hat mit dem Wechsel nach Dortmund den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gemacht und kann sich nun auf der nächsten Stufe behaupten. Seine Ballverarbeitung, Spieleröffnung und Offensivqualitäten sind herausragend. Er ist ein Spieler mit großartigen Anlagen. Daher steht er völlig zu Recht im Aufgebot der Nationalmannschaft."

Özil vermutlich wieder fit

Ebenfalls zur Verfügung stehen wird voraussichtlich auch Mesut Özil, der in Istanbul wegen Achillessehnen-Beschwerden fehlte.

"Mesut Özil wird möglicherweise spielen können, Miroslav Klose eher nicht. Vielleicht werde ich Mario Götze schonen, wenn Özil fit werden sollte", sagte Löw nach der Begegnung in der Türkei.

Kroos könnte für Sami Khedira im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen.

Türkei - Deutschland: Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung