Rainer Adrion nominiert drei Neue

Volland, ter Stegen und Rode vor U-21-Debüt

SID
Freitag, 30.09.2011 | 15:18 Uhr
Rainer Adrion und die U21 wollen sich für die Europameisterschaft in Israel qualifizieren
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Marc-Andre ter Stegen, Kevin Volland und Sebastian Rode stehen in der deutschen U-21-Nationalmannschaft vor ihrem Debüt. DFB-Trainer Rainer Adrion nominierte den Schlussmann vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, den Angreifer vom Zweitligisten 1860 München und den Mittelfeldspieler von Eintracht Frankfurt für die beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Bosnien-Herzegowina am 6. Oktober und gegen San Marino am 10. Oktober.

"Wir haben mit dem Auswärtssieg gegen Weißrussland einen großen Schritt in Richtung Playoffs gemacht. Unser Ziel ist es, die beiden kommenden Spiele erfolgreich zu bestreiten und unseren Anspruch zu untermauern, die Qualifikationsgruppe zu gewinnen", sagt Rainer Adrion. "Die Bosnier zähle ich zu den Mitfavoriten, weil sie technisch starke Einzelspieler haben und in der Defensive kompakt stehen. Gegen San Marino streben wir nach dem klaren 7:0 im Hinspiel auch auswärts drei Punkte an."

Während Volland erstmals im U-21-Aufgebot steht, hatte Adrion Rode und ter Stegen bereits zum Doppelspieltag Anfang September gegen San Marino und Weißrussland eingeladen.

Ter Stegen im Fokus

Der Frankfurter Rode kam jedoch nicht zum Einsatz, der Gladbacher ter Stegen musste verletztungsbedingt absagen.

"Marc-Andre ter Stegen ist ein Kandidat für die Torwartposition, wo wir mit Kevin Trapp und Oliver Baumann bereits gut besetzt sind. Kevin Volland hat sich durch seine effektive Spielweise in den Blickpunkt geschoben, er kann eine Alternative in unserem Angriff werden", erklärte Adrion.

Ziel: Israel 2013

Zweimal reisen müssen die DFB-Junioren im November, wenn am 11. und 15. November die Begegnungen mit Griechenland und Zypern auf dem Terminplan stehen.

Die Gruppensieger und die vier besten Gruppenzweiten stehen sich zwischen dem 12. und 16. Oktober 2012 in Playoff-Duellen gegenüber. Die Endrunde der U-21-Europameisterschaft findet im Sommer 2013 in Israel statt.

Die Qualifikationsgruppe der deutschen U 21

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung