Nach erfolgreicher EM-Qualifikation

Nationalspieler erhalten große Prämie

SID
Sonntag, 04.09.2011 | 15:07 Uhr
DFB-Kapitän Philipp Lahm und seine Mannhschaftskollegen qualifizierten sich frühzeitig für die EM
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die erfolgreiche Qualifikation für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine bringt den Spielern der deutschen Nationalmannschaft eine stattliche Prämie ein.

Im Maximalfall winken Kapitän Philipp Lahm und Co. je 180.000 Euro, denn pro Qualifikationsspiel hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) 18.000 Euro für jeden nominierten Spieler ausgelobt.

Die bisherige Maximalsumme von 144.000 Euro verzeichnen nach acht von zehn Qualifikationsspielen die Münchner Lahm, Manuel Neuer, Thomas Müller, Holger Badstuber und Toni Kroos sowie Mesut Özil von Real Madrid und Lukas Podolski (1. FC Köln).

Bisher kommen 35 Akteure in den Genuss der Prämien, die den DFB insgesamt rund vier Millionen Euro kosten. Auch Bundestrainer Joachim Löw und sein Stab erhalten einen Bonus in ähnlicher Höhe wie die Spieler.

Höhere Prämien als bei der vergangenen EM-Qualifikation

Im Vergleich dazu wurden vor der EM 2008 pro Einsatz 15.000 Euro an die Spieler ausgeschüttet, die erfolgreiche Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika wurde mit 20.000 Euro pro Spiel belohnt. Durch den Einzug in das WM-Halbfinale gegen Spanien erhielten die Nationalspieler zusätzlich 100.000 Euro.

Für den DFB zahlt sich die EM-Teilnahme allemal aus. Bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz hatte der Verband durch die Finalteilnahme 19 Millionen Euro Prämien von der UEFA kassiert.

Zwanziger: "Gespräche harmonisch"

Im Dezember hatte sich der Mannschaftsrat mit der DFB-Spitze auf die Regelung für die EURO 2012 verständigt.

"Die Gespräche verliefen völlig unkompliziert und harmonisch. Dies ist ein erneuter Beweis für den vorbildlichen Charakter unserer A-Nationalmannschaft, den ich ebenso hoch bewerte wie die wirklich herausragenden Leistungen", hatte DFB-Präsident Theo Zwanziger nach den Verhandlungen gesagt.

Der dreimalige Welt- und Europameister hat sich am Freitagabend durch ein souveränes 6:2 in Gelsenkirchen gegen Österreich sein EM-Ticket gesichert.

Bisher hat das Team von Bundestrainer Joachim Löw alle acht Qualifikationsspiele gewonnen. Mit weiteren Siegen in der Türkei (7. Oktober) und gegen Belgien (11. Oktober) hätte die Mannschaft einen Eintrag in den Rekordbüchern sicher.

Die deutsche EM-Quali-Gruppe in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung