Löw kündigt "zeitnahes" Gespräch mit Ballack an

SID
Mittwoch, 08.06.2011 | 15:08 Uhr
Trotz der Verletzungssorgen wurde Michael Ballack (l.) nicht mehr von Joachim Löw nominiert
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Für Michael Ballack steht das Karriereende in der deutschen Nationalmannschaft offenbar unmittelbar bevor: Joachim Löw kündigte eine Aussprache mit dem Mittelfeldspieler an.

Für DFB-Kapitän Michael Ballack steht das Karriereende in der deutschen Nationalmannschaft offenbar unmittelbar bevor: Bundestrainer Joachim Löw kündigte noch vor Beginn seines Urlaubs eine klärende Aussprache mit dem Mittelfeldspieler vom Bundesligisten Bayer Leverkusen an.

"Es gibt keinen festen Zeitpunkt, aber es sollte zeitnah sein. Ich gehe jetzt noch nicht in den Urlaub, erst in zwei Wochen", sagte der Coach nach dem 3:1-Sieg im EM-Qualifikationsspiel am Dienstagabend in Baku gegen Aserbaidschan.

Wohl keine Zukunft mehr für Ballack

Alles deutet darauf hin, dass Ballack keine Zukunft mehr in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat. Der Capitano bestritt bislang 98 Länderspiele für Deutschland. Im Länderspiel-Dreierpack gegen Uruguay, Österreich und Aserbaidschan hatte der Bayer-Star keine Berücksichtigung gefunden, obwohl Löw im defensiven Mittelfeld mit zahlreichen Ausfällen zu kämpfen hatte.

Ballack könnte im Länderspiel gegen Rekordweltmeister Brasilien am 10. August in Stuttgart seinen letzten Auftritt im DFB-Team bestreiten - quasi als inoffizielles Abschiedsspiel. Eine Teilnahme an der EM 2012 in Polen und der Ukraine scheint dagegen ausgeschlossen.

Kein Abschied gegen Brasilien

Allerdings wird sich Ballack nach "SID"-Informationen definitiv nicht darauf einlassen, gegen Brasilien sein 99. und letztes Länderspiel für das DFB-Team zu absolvieren. Vielmehr müsste Löw öffentlich erklären, dass Ballack keine Zukunft mehr beim WM-Dritten hat.

Zuletzt hatte Löw deutlich seinen Trend im Fall Ballack unterstrichen: "Michael und ich haben vereinbart, dass wir nach den Länderspielen noch einmal sprechen. Dem möchte ich nicht vorgreifen." Man habe sich bereits intensiv ausgetauscht, "und Michael kennt meine Meinung. Deshalb wird es ein abschließendes Gespräch geben".

Der Steckbrief von Michael Ballack

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung