Fussball

"Jetzt seid ihr dran, Mädels!"

SID
"Jetzt seid ihr dran, Mädels!": Untertürkheim ist bereit für die WM

Seit dem 15. Juni wird das Hochhaus im Stuttgarter Mercedes-Benz Stammwerk in Untertürkheim "WM-tauglich" gemacht. Noch bis Freitagmorgen wurde auf beiden Seiten des Hochhauses eine 55 m x 29 m große Klebefolie angebracht.

"Mit der Beklebung des Hochhauses möchten wir noch einmal ein Zeichen setzen. Mercedes-Benz unterstützt unsere Frauen-Nationalmannschaft auf dem gemeinsamen Weg zum Stern im eigenen Land. Wir drücken ihnen die Daumen für den dritten WM-Titel", sagt Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars.

Insgesamt wurden 3.200 Quadratmeter Folie direkt auf die Hauswand verklebt. Die Folie ist bis zum 8. Juli auch aus größerer Entfernung zu betrachten und wird in den Abendstunden von 21.30 bis 23.30 Uhr beleuchtet.

Für die Anbringung haben sich 13 Industriekletterer mehrere Tage lang von der Dachterrasse bis zu 40 Meter abgeseilt. Die Sicherung der Kletterer erfolgte an einer Seilstrecke. Zusätzlich wurden auf dem Dach fünf Wassertanks mit je einer Tonne Wasser als weitere Sicherungspunkte aufgebaut.

Am 30. Mai 2011 fiel der Startschuss für die Kampagne "Gemeinsam zum Stern". Die Kampagne von DFB-Generalsponsor Mercedes-Benz verfolgt ein klares Ziel: Die Unterstützung der Frauen-Nationalmannschaft auf dem gemeinsamen Weg zum dritten Stern.

Und das auf allen Kanälen: mit drei Spots, mehreren Kampagnenmotiven mit den neuen Modellen der C-Klasse für den Einsatz in Printmedien, Making-of Material vom Dreh der Spots, deutschlandweiten Handelsmarketingaktionen sowie der bereits seit letztem Jahr bestehenden und mittlerweile über 400.000 Fans umfassenden Facebook-Seite "Der nächste Stern für Deutschland". Flankierende Online-Maßnahmen mit dem Medienkooperationspartner Yahoo! Deutschland GmbH machen die WM-Kampagne komplett.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung