2:4-Niederlage gegen Portugal

U 21 verpatzt Generalprobe für EM-Qualifikation

SID
Dienstag, 31.05.2011 | 20:31 Uhr
Deutliche Niederlage: Die U 21 von Rainer Adrion musste sich Portugal geschlagen geben
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat die Generalprobe für die EM-Qualifikation verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Rainer Adrion verlor deutlich mit 2:4 (1:3) gegen Portugal.

Die deutsche U-21-Nationalmannschaft hat die Generalprobe für die EM-Qualifikation gründlich verpatzt. Die Mannschaft von DFB-Trainer Rainer Adrion verabschiedete sich mit einem deutlichen 2:4 (1:3) in Portugal in die Sommerpause. Für das neu aufgebaute DFB-Team war es die erste Niederlage nach zuvor sieben ungeschlagenen Spielen.

Ein schneller Doppelpack von Wilson (3./7.), Rui Fonte (44.) und der eingewechselte Abel (90.+2) sorgten für den verdienten Sieg der Gastgeber. Innenverteidiger Jan Kirchhoff von Mainz 05 (14.) und Sebastian Rudy von 1899 Hoffenheim (90.+3) trafen für die DFB-Auswahl.

Gegentor nach 180 Sekunden

Vor 1000 Zuschauern in Portimao verschlief die deutsche Mannschaft die Anfangsphase völlig. Besonders die Viererkette offenbarte immer wieder Lücken: Keine 180 Sekunden waren gespielt, als Portugals Angreifer Wilson nach einem klugen Pass ungehindert zur Führung einschob. Wenig später erhöhte der erneut ungedeckte Stürmer des SC Beira-Mar auf 2:0.

Zumindest offensiv überzeugte die deutsche Mannschaft mit gefälligen Kombinationen. Kirchhoff köpfte nach einem Eckball sein zweites Tor im Trikot der U 21, Richard Sukuta-Pasu (St. Pauli) hatte in der 31. Minute den Ausgleich auf dem Fuß. Unter dem Strich ließ die deutsche Mannschaft jedoch die nötige Durchschlagskraft vermissen. Kurz vor der Pause stellte Rui Fonte per Kopf den alten Abstand wieder her.

Esswein sorgte für neuen Schwung

Zur zweiten Halbzeit brachte Adrion gleich vier neue Spieler, zu seinem Debüt kam der künftige Nürnberger Alexander Esswein. Der schnelle Angreifer setzte gleich Akzente und legte Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach/52.) und Rudy (56.) gute Chancen auf.

In der Nachspielzeit überschlugen sich noch einmal die Ereignisse: Zunächst traf Abel mit einem Traumtor zum 4:1, ehe Rudy den Schlusspunkt setzte.

Ihr erstes Pflichtspiel nach fast einem Jahr bestreitet die deutsche Mannschaft am 10. August in der EM-Qualifikation gegen Zypern. Die weiteren Gegner auf dem Weg zur Endrunde 2013 in Israel sind San Marino, Weißrussland, Bosnien-Herzegowina und Griechenland.

U 19 siegt bei Zieges Debüt gegen Ungarn

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung