Fussball

Schweinsteiger: Die Jungen sind gut integriert

Von SPOX
Bastian Schweinsteiger (r.) wird gegen Schweden sein 84. Länderspiel bestreiten
© Getty

Bei der Pressekonferenz vor dem letzten Länderspiel des Jahres am Mittwoch gegen Schweden lobt Aushilfskapitän Bastian Schweinsteiger die schnelle Integration der jungen Spieler. Mats Hummels will die Chance nutzen und zeigen, was er kann.

Einen Tag vor dem Freundschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden (Mi., 20.15 Uhr im LIVE-TICKER) stellten sich Bastian Schweinsteiger, Rene Adler und Mats Hummels den Fragen der Journalisten. Der Ticker zum Nachlesen:

12.56 Uhr: Harald Stenger beendet die Pressekonferenz. Von uns soll's das an dieser Stelle auch gewesen sein.

12.54 Uhr: Hummels: "Es ist für jeden eine Chance, sich hier zu präsentieren und zu zeigen, was man kann."

12.51 Uhr: Schweinsteiger weiter: "Ich bin nicht der Typ, der auf dem Spielfeld den Ton angibt. Wichtig ist, dass man weiß, was man auf dem Platz zu tun hat."

12.49 Uhr: Schweinsteiger zu Gomez' Form: "Wir alle freuen uns, dass es bei ihm derzeit so gut läuft".

12.47 Uhr: Angesprochen auf den Jahrestag des Todes von Robert Enke, sagt Adler weiter: "Es wurde viel darüber gesprochen, dass sich etwas ändern muss, aber da ist kaum etwas geschehen."

12.46 Uhr: Adler zur Torwart-Frage: "Manuel Neuer ist die Nummer eins."

12.45 Uhr: Schweinsteiger mit breitem Grinsen zur aktuellen Lage in der Bundesliga: "Ich hoffe, dass die Spieler aus Dortmund etwas müde werden."

12.43 Uhr: Hummels über Götze: "Er ist ein ganz junger Kerl und kann noch viel besser werden, als er sowieso schon ist."

12.41 Uhr: Schweinsteiger weiter: "Der erste Eindruck von den jungen Spielern ist sehr positiv. Der Altersunterschied ist aber auch nicht so extrem, deshalb fällt die Integration nicht so schwer."

12.40 Uhr: Schweinsteiger freut sich darauf, die jungen Spieler im Team kennen zu lernen.

12.37 Uhr: Hummels hofft, dass er gegen Schweden zum Einsatz kommt.

12.36 Uhr: Rene Adler will seinen Beitrag zu einer erfolgreichen Qualifikation beitragen. Zum Freundschaftsspiel gegen Schweden: "Ich freue mich, wieder im Tor zu stehen."

12.34 Uhr: Bastian Schweinsteiger fasst das Jahr aus seiner Sicht zusammen. Die Krönung sei sicherlich die Weltmeisterschaft gewesen. Gegen Schweden will der Bayern-Spieler unbedingt gewinnen.

12.30 Uhr: Einleitende Worte von DFB-Pressesprecher Harald Stenger.

12:29 Uhr: Schweden wird gegen Deutschland ohne Zlatan Ibrahimovic auflaufen. Nationaltrainer Erik Hamren hat dem Milan-Angreifer eine Pause verordnet.

12.25 Uhr: Hallo und willkommen zur DFB-Pressekonferenz vor dem Freundschaftsspiel gegen Schweden!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung