Deutsche U 20 und U 19 in guter Form

DFB-Junioren besiegen Dänemark und Schweiz

SID
Montag, 06.09.2010 | 22:43 Uhr
Maximilian Beister brachte die deutsche U 20 gegen die Schweiz in Führung
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die Nachwuchs-Mannschaften des DFB haben sich in ihren Testspielen am Montagabend in guter Form präsentiert und zwei insgesamt souveräne Siege eingefahren. Die U-19-Junioren kamen vier Tage nach dem 2:2 gegen die Niederlande zu einem 3:0 (1:0)-Erfolg gegen Dänemark, der U 20 gelang beim Debüt von Trainer Frank Wormuth ein 3:2 (2:0) in der Schweiz.

Für die U 19 von Coach Ralf Minge erzielten der Hoffenheimer Denis Thomalla (13.) sowie die beiden Kölner Reinhold Yabo (69.) und Christopher Buchtmann (83., Foulelfmeter.) die Treffer gegen die Dänen.

"Mit einem 3:0 gegen Dänemark und der offensiv über weite Strecken ordentlichen Leistung kann man zufrieden sein. Aber es war nur ein Testspiel und es gibt noch genügend Dinge, die verbessert werden müssen", sagte Minge.

Beister, Quaner und Clemens trafen für U 20

In der ersten EM-Qualifikationsrunde, die als Mini-Turnier vom 3. bis 13. Oktober in Deutschland ausgetragen wird, trifft die DFB-Auswahl auf Andorra, Nordirland und die Schweiz.

Für Wormuths gelungenen Einstand bei der U 20 sorgten im Rahmen der internationalen Spielrunde derweil Maximilian Beister von Fortuna Düsseldorf (22.), der Bielefelder Colin Quaner (33.) und Christian Clemens vom 1. FC Köln (53.).

Nach dem Erfolg gegen die Schweiz warten auf Wormuth und seine Mannschaft Italien und Polen als weitere Gegner.

Alle News zu Deutschlands Jugendmannschaften

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung