Fußball-Weltrangliste: Deutschland nun Dritter

SID
Mittwoch, 15.09.2010 | 11:27 Uhr
Deutschland ist durch die zwei EM-Quali-Siege in der Weltrangliste nach oben geklettert
© Getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Zwei Siege in der EM-Qualifikation: Die deutschte Nationalmannschaft klettert durch den starken EM-Quali-Auftakt in der FIFA-Weltrangliste auf Platz drei und zieht damit an Rekord-Weltmeister Brasilien vorbei.

Nach den zwei Siegen zum Auftakt der EM-Qualifikation ist die deutsche Nationalmannschaft auf den dritten Platz der Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes FIFA vorgerückt.

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw weist nun 1490 Punkte auf und zog damit an Rekord-Weltmeister Brasilien (1480) vorbei. In Führung liegt weiterhin Welt- und Europameister Spanien (1824) vor dem WM-Zweiten Niederlande (1663).

 

Die Top 10 der Weltrangliste im Überblick
1. Spanien1824 Punkte
2. Niederlande1663 Punkte
3. Deutschland1490 Punkte
4. Brasilien1480 Punkte
5. Argentinien1351 Punkte
6. England1191 Punkte
7. Uruguay1182 Punkte
8. Portugal1049 Punkte
9. Ägypten1034 Punkte
10. Chile1004 Punkte

 

Erkenntnisse der ersten DFB-Quali-Spiele: Viel Spaß und ein Spielverderber

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung