Vor dem EM-Quali-Spiel gegen Aserbaidschan

Schweinsteiger fit für die Startelf

SID
Montag, 06.09.2010 | 13:41 Uhr
In 82 Länderspielen erzielte Bastian Schweinsteiger bislang 21 Treffer für Deutschland
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bastian Schweinsteiger hat sich nach seinem Pferdekuss vor dem zweiten EM-Qualifikationsspiel der DFB-Elf gegen Aserbaidschan am Dienstag in Köln (20.45 Uhr) fit gemeldet

Der 26-Jährige wird wie beim 1:0 gegen Belgien in Brüssel an der Seite von Sami Khedira die Doppel-Sechs der DFB-Elf bilden.

Eine weitere Chance im linken Mittelfeld erhält Lukas Podolski, dem allerdings Toni Kroos bereits im Nacken sitzt. Auf der rechten Seite spielt wie gewohnt Thomas Müller, hinter der einzigen Spitze Miroslav Klose wird Mesut Özil auflaufen.

Westermann für Jansen?

Umbauen muss Bundestrainer Joachim Löw nach dem verletzungsbedingten Ausfall des Hamburger Außenverteidigers Marcell Jansen seine Viererkette in der Abwehr. Für Jansen wird voraussichtlich dessen HSV-Teamkollege Heiko Westermann als linker Außenverteidiger auflaufen.

Die Innenverteidigung bilden erneut Holger Badstuber und Per Mertesacker. Auf der rechten Abwehrseite spielt Kapitän Philipp Lahm. Im Tor steht Manuel Neuer.

Vogts: "Es wird keine Überraschung geben"

Aserbaidschans Nationaltrainer Berti Vogts fügt sich derweil der Rolle des Underdogs und hält sein Team für chancenlos. "Es wird keine Überraschung geben. Im Fußball ist zwar vieles möglich, nicht aber, dass wir bei der momentan besten Mannschaft der Welt einen Punkt holen oder gar gewinnen. Bei uns zu Hause in Baku hätten wir vielleicht eine kleine Chance", sagte Vogts.

Der 63 Jahre alte ist angetan von der Entwicklung des DFB-Teams: "Es macht eine Freude, diese Mannschaft spielen zu sehen. Wenn die in meinen Augen unnötige Diskussion über die Kapitänsfrage das einzige Problem im deutschen Fußball ist, dann kann ich nur sagen: Glückwunsch, Herr Löw, alles richtig gemacht!"

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Deutschland: Neuer/Schalke 04 (24 Jahre/12 Länderspiele) - Lahm/Bayern München (26/72), Mertesacker/Werder Bremen (25/70), Badstuber/Bayern München (21/5), Westermann/Hamburger SV (27/20) - Schweinsteiger/Bayern München (26/82), Khedira/Real Madrid (23/13) - Müller/Bayern München (20/9), Özil/Real Madrid (21/18), Lukas Podolski/1. FC Köln (25/80) - Klose/Bayern München (32/102). - Trainer: Löw

Aserbaidschan: Agajew/Chasar Lenkoran (24 Jahre/16 Länderspiele) - Medwedew/Quarabag Agdam (20/11), R.F. Sadygow/Quarabag Agdam (28/64), Yunisoglu/FK Qäbälä (24/21), Allahwerdijew/Quarabag Agdam (26/10) - R.A. Sadygow/Quarabag Agdam (26/10), Schukurow/Anschi (27/43), Mammadow/Quarabag Agdam (22/22), Fabio Luis/FK Baku (29/15), Tschertoganow/Inter Baku (30/27) - Allijew/Quarabag Agdam (21/6) - Trainer: Vogts

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung