DFB-Boss unterstützt Bundestrainer

Zwanziger gibt Löw in der K-Frage einen Freibrief

SID
Mittwoch, 25.08.2010 | 13:23 Uhr
Joachim Löw (r.) betreut die deutsche Nationalmannschaft seit Sommer 2006
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Serie A
Live
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

DFB-Präsident Theo Zwanziger hat Bundestrainer Joachim Löw einen Freibrief für die bevorstehende Entscheidung in der Kapitäns-Frage ausgestellt. Zudem hält Zwanziger die Diskussionen, ob Michael Ballack oder Philipp Lahm die deutsche Nationalmannschaft zukünftig auf das Spielfeld führen soll, für "überhöht".

DFB-Präsident Theo Zwaniger hat Bundestrainer Joachim Löw für die Entscheidung über das Kapitänsamt in der Nationalmannschaft einen Freibrief ausgestellt.

"Es gibt nur einen, der diese Frage beantworten kann: der Bundestrainer", sagte Zwanziger der "Sport-Bild". Er werde Löws Entscheidung "auf jeden Fall mittragen - egal, wie sie ausfällt".

Löw gibt am Freitag Kader bekannt

Zwanziger sagte, dass er die Diskussionen über die "K-Frage" für "überhöht" halte und auch keine Demontage von Ballack sehe. "Es ist einfach das gute Recht des Bundestrainers, sich ein genaues Bild zu machen und die Entscheidung dann zu fällen, wenn sie ansteht", sagte Zwanziger.

Bei der WM hatte Philipp Lahm den verletzten Ballack als Kapitän vertreten. Löw will am Freitag seinen Kader für die Länderspiele in Belgien (3. September) und gegen Aserbaidschan (7.) bekannt geben. Beim zweiten Spiel in Köln könnte Ballack sein 100. Länderspiel bestreiten.

Löw erwägt Nominierung von Ballack

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung